Knappe Niederlage zum Saisonauftakt

Am vergangenen Sonntag unterlag die 2. Mannschaft daheim gegen die Gäste des TSV Waldstädter Teufel knapp mit 8:10.

Dieses Jahr hat sich die 2. Mannschaft des TSV gegenüber dem letzten Jahr auf 2 Positionen verändert. Neu im Team sind Alexander Beau und Benjamin Brenner, die sich im ersten Punktspiel achtbar schlugen.

Wie immer ging es mit den Doppeln los und es gab eine gerechte Punkteteilung. Während Paul/Vetter sich relativ klar gegen ihre Kontrahenten durchsetzen konnten, verloren Beau/Brenner ihre Sätze hauchdünn und mussten sich 1:3 geschlagen geben.
Die Punkteteilung sollte in der ersten Einzelrunde weiterhin bestehen bleiben. Oliver Paul konnte sich in seinem ersten Einzel mit 3:1 durchsetzen. Ebenso war A. Beau mit einem recht klaren 3:0 erfolgreich. B. Brenner musste sich gegen an diesen Tag stark aufspielenden R. Siebert erst im Entscheidungssatz geschlagen geben. Andy Vetter verlor in engen Sätzen gegen die Nummer eins der Gäste mit 1:3.
In der 2. Einzelrunde konnten sich die Gegner dann etwas absetzen. Nur B. Brenner konnte diesmal mit 3:0 punkten. O. Paul und A. Beau mussten sich leider im Entscheidungssatz geschlagen geben und ließen wichtige Punkte zurück.
Die dritte Runde wurde durch einen stark aufspielenden A. Beau, gegen die Nummer 1 der Gäste, mit einem hauchdünnen 3:2 Sieg eingeleitet. Auch A. Vetter gewann sein erstes Spiel an diesem Nachmittag.
In der letzten Runde musste man also nochmal versuchen den Punkterückstand wieder wett zu machen, mit zwei 5 Satz Erfolgen anfangs lag man noch gut im Rennen, doch die letzten beiden Spiele gingen dann noch verloren und die 2 sichtbaren Punkte flatterten davon.

Jedenfalls hat sich die Mannschaft achtbar geschlagen und das gibt Auftrieb für die nächsten Spiele.

TSV Treuenbrietzen: O. Paul: 2,5 ; A. Vetter: 1,5; A. Beau 2 ; B. Brenner 2

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.