knapper Sieg im Derby

Letzten Sonntag musste die 2. Vertretung des TSV zum Derby gegen Niemegk ran. Wie schon in den Spielen zuvor mussten wir mal wieder alle Spiele durchspielen. Jedenfalls gelang uns diesmal ein Erfolg.

Überraschenderweise gewannen wir diesmal sogar beide Doppel, Beau/Brenner und auch Paul/Vetter setzten sich jeweils mit 3:1 durch.
In der ersten Einzelrunde konnten wir unsere Führung sogar noch weiter ausbauen. Im oberen Paarkreuz verlor Oliver Paul gegen Thomas Brehmer relativ deutlich, aber dafür konnte Andy Vetter gegen die Nummer 1 der Niemegker Daniel Harmel gewinnen. Im unteren Paarkreuz mussten sowohl Alexander Beau gegen Alf Eiserbeck als auch Benjamin Brenner gegen Sebastian Wernicke über die volle Distanz und beide behielten im letzten Moment ihre Nerven und brachten die Punkte nach Hause. Zwischenstand also 5:1, eine komfortable Führung bis dahin.
In der zweiten Einzelrunde kämpften sich die Niemegker jedoch wieder ran. Nur Olli konnte nach einem 0:2 Rückstand, während er den dritten Satz mit 11:0 gewann, das Blatt noch wenden. Die anderen verloren recht deutlich jweils mit 0:3. Wir hatten also nur noch einen 2 Punkte Vorsprung mit 6:4.

Die dritte Einzelrunde begann mit zwei Siegen. Alex konnte sich in hart umkämpften Sätzen gegen Harmel durchsetzen und Olli gewann gegen Wernicke recht deutlich. Dann ging das erste 5 Satz Spiel verloren, Andy musste sich letzten Endes gegen Eiserbeck beugen.
Vor der letzten Runde behielt man den Vorsprung mit 8:6 bei. Die letzte Runde wurde mit einem 3:0 Sieg von Olli eingeleitet. Das Unentschieden konnte uns keiner mehr nehmen, doch wir wollten nicht schon wieder wertvolle Punkte liegen lassen, wie in den Wochen zuvor. Die Niemegker verkürzten dann nochmals zum 9:8, doch dann schlug die Gunst der Treuenbrietzener. Andy gewann das allerletzte Spiel mit 3:1 gegen Wernicke und die Freude seiner Mitspieler war groß, dass man endlich 2 Punkte mitnehmen konnte.
Endstand 10:8 für den TSV!

Mal wieder eine großartige Mannschaftsleistung.

Niemegk: D. Harmel: 1 ; T. Brehmer: 4 ; S. Wernicke: 1 ; A. Eiserbeck 2

TSV Treuenbrietzen: O. Paul: 3,5 ; A. Vetter: 2,5; A. Beau 2,5 ; B. Brenner 1,5

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.