Großes Teilnehmerfeld bei den Bereichsmeisterschaften

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des kleinen weißen Zelluloidballes. Die Tischtennis – Meisterschaften des Nachwuchses im Spielbereich West fanden wieder einmal in der Stadthalle in Treuenbrietzen statt. Insgesamt 158 Teilnehmer aus 30 Vereinen gingen in vier Altersklassen an den Start. Dabei gab es bei den männl. Teilnehmern gegenüber den weibl. Spielerinnen recht große Teilnehmerfelder zu verzeichenen. Aus der Flämingregion nahmen insgesamt 15 Spieler aus 4 Vereinen daran teil. Und sie schlossen garnicht mal so schlecht ab. Ermittelt wurden die Doppel- und Einzelmeister. Während es bei den Doppeln sofort im KO – System los ging, gab es in den Einzeln eine Gruppenphase mit anschließendem KO – Runde. Hervorragende dritte Plätze erspielten sich im Doppel Chris Müller / Florian Pust Schmidt in der AK 10 Jahre, sowie Falko Faix / Florian Wüstenhagen in der Jugend. Beides sind reine TSV Doppel. David Dietrich AK 11/12 Jahre gelang ebenfalls mit seinem Stahnsdorfer Partner ein dritter Platz. Den einzigen Titel erspielte sich Marvin Moritz vom TSV mit seinem Doppelpartner aus Brandenburg.
In den Einzeln gelang es Allen die Gruppenphase zu überstehen und in die KO-Runde einzuziehen. Dort standen die leistungsstärksten Spieler und es gab eine Vielzahl von spannenden und spielerisch guten Matches zu sehen. Das beste Einzelergebnis erzielte Chris Müller mit seinem dritten Platz in der AK 10 Jahre bei immerhin 26 Startern. Aber auch der 5. Platz von David bei ebenfalls 26 Startern und der achte Platz von Falko bei 29 Startern kann sich sehen lassen. Auch Franziska Händel hat sich mit dem 5. Platz das Ticket für die Landesmeisterschaften erspielt. Damit nehmen vom TSV insgesamt 5 Spieler an den Landesmeisterschaften am zweiten Wochenende im Dezember in Herzberg teil. Bis dahin heißt es noch fleißig üben, an der Technik zu feilen um auch dort positiv in Erscheinung zu treten.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.