Wiedergutmachung gelungen

Nach dem verpatzten Rückrundenstart galt es beim Gastgeber Fredersdorf III Selbstvertrauen zu tanken, was beim sicheren 10:1 – Erfolg auch gelang.
Nach den überlegenen Auftaktdoppeln (Schwanitz/Trompke 3:0 sowie Korthals/Decker 3:1) ging auch die erste Einzelrunde mit drei Siegen an den TSV. Einzig Sabine musste sich in einer spannenden Begegnung mit 3:2 geschlagen geben. Selbst 2:1 in Führung liegend, kämpfte sich die Nummer 1 des Gegners heran und startete leider zu gut in den Entscheidungssatz.
Dafür zeigte unsere Mannschaft in der zweiten Runde eine geschlossene Mannschaftsleistung. Hier gab einzig Andreas zwei Sätze verloren. Allerdings gelang es ihm, wie schon in der Vorwoche, einen 0:2 – Rückstand noch in einen Sieg umzuwandeln.
Marcel blieb es dann vorbehalten, mit seinem dritten Einzelsieg die Partie zu beenden.
TSV: M. Schwanitz 3,5 ; P. Korthals 2,5 ; A. Trompke 2,5 ; S. Decker 1,5
Fredersdorf: Köhr 1 ; Näther ; Sternberg ; Haseloff

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.