David Dietrich verzauberte alle

David unser Kleinste - war der Größte

David unser Kleinste – war der Größte

Gestern Abend kam es in der Landesliga Jugend West zu folgendem Auswärtsduell, zwischen dem TTC Post Brandenburg und dem TSV Treuenbrietzen. An Bord war auch wieder Dustin Merker, der für Simon Frohnsdorf spielte. Doppel I wurde mit David und Dustin erfolgreich beendet. Franziska und Marvin hatten da weniger Glück. In den darauf gespielten Einzelpartien hielten sich Sieg und Niederlage im beiderseitigen Gleichgewicht, wobei diesmal Dustin und Marvin keinen guten Start erwischten. Doch diese Phase hielt nicht lange an, als die nächsten Paarkreuze ausgespielt wurden und eine Besserung erzielt wurde, konnte Dustin in einem sehr packenden Duell als einziger die Nr. 1 aus Brandenburg vom Tisch fegen. Franzi, sowie auch David hatten an diesem Abend einen klasse Tag erwischt und konnten erstaunliche Aktionen abrufen. Die Sportfreunde aus Brandenburg lagen kurz vor Schluss noch mit 8:6 in Front, als dann aber der Auftritt unserer Sabinchenstädter erfolgte und man die letzten 4
David Dietrich und Dustin Merker

David Dietrich und Dustin Merker

Doppelpaar Franziska und Marvin

Doppelpaar Franziska und Marvin

Spiele alle für sich entschied. Hierbei hatte an diesem Abend David Dietrich, im alles entscheidenden letzten Match, den größten Druck auszuhalten, den er in einer unglaublichen und faszinierenden Art und Weise durchbrach und mit seinem super erkämpften 3:2 Sieg, uns den erfreulichen 10:8 Auswärtserfolg beschenkte. Insgesamt war das eine ganz tolle Mannschaftsleistung. Weiter so. An dieser Stelle, möchten wir uns alle nochmals recht herzlich bei Fred Terwedow bedanken, der uns immer für solche Auswärtsereignisse, seinen VW Bus zur Verfügung stellt. Danke Fredi Punkte für TSV : F. Händel 3 ; M. Moritz 1 ; D. Dietrich 3,5 ; D. Merker 2

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.