Florian Wüstenhagen und Franziska Händel überragend beim Baumblütenturnier in Werder

Flori im Finalspiel gegen Marco Timm

Flori im Finalspiel gegen Marco Timm

Am gestrigen Sonntag gingen mit Steffen Merker, Dustin Merker, Florian Wüstenhagen, Marcel Schwanitz, Mario Händel und Franziska Händel 6 TSVer beim Baumblütenturnier in Werder an den Start. Hierbei traten bei den Herren 42 und bei den Frauen 15 Sportfreunde an. Die Herren wurden in 8 und die Frauen in 3 Gruppen aufgeteilt, wobei alle TSVer die Vorrunde souverän
Franzi bei der Siegerehrung

Franzi bei der Siegerehrung

Flori bei der Siegerehrung

Flori bei der Siegerehrung

überstanden. Danach wurde nun im KO System gespielt. Hier konnten sich nur noch Flori, Franzi und Marcel weiter qualifizieren. Kurz darauf scheiterte dann auch Marcel an dem sehr gut agierenden Max Malte von der SG Geltow. Jetzt standen Flori bei den Herren und Franzi bei den Damen im Halbfinale, wobei Franziska gegen Julia Noack aus Michendorf leider knapp unterlag, aber einen tollen dritten Platz bei den Damen belegte. Florian dagegen, musste sich mit dem Sportfreund Jürgen Seehaus vom Postsportverein aus Potsdam auseinandersetzen, der schon vor 4 Wochen auch hier in Werder beim Kreisbestenturnier den 2. Platz errang. Doch diesmal konnte Flori den Potsdamer mit einem 3:1 Hammersieg in die Schranken verweisen. Nun stand Florian Wüstenhagen sensationell im Finale beim Baumblütenturnier in Werder und das auch noch gegen Marco Timm von Einheit Potsdam. Das Finale ging dann zwar gegen einen stark spielenden Marco Timm verloren, aber dieser 2. Platz von Flori war schon ein überragendes Ereignis aus TSV Sicht. Stark Flori Hierzu möchten wir uns auch noch einmal ganz herzlich bei den Veranstaltern von Werder, wie Stefan Giertzsch, Mario Rux für die tolle Turnierleitung und natürlich auch bei Mario seiner Frau für die super gelungene Imbissversorgung bedanken.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.