Weiter ungeschlagen

Jakob auf Daniel (12) und ... 0:2

Jakob auf Daniel (12) und … 0:2

Im Auswärtsspiel bei Traktor Schlalach konnte der Gastgeber beim ersten Angriff unseren Torwart Kevin Mauruschat gleich aus Nahdistanz prüfen – Kevin hält den Schuss großartig – Prüfung bestanden. Unsere läuferische Überlegenheit kam dann zum Tragen: Luca Dähne mit einem Alleingang über Rechts, Querpaß zu Walter Sommerfeld und Schuss – gehalten; eine Kombination über Luca, Walter und Jakob Schlunke führt zur nächsten Chance – Walter allein vorm Torwart kriegt den Ball nicht zum freistehenden Jakob; wieder ein Vorstoß von Luca mit Schuss aus vollem Lauf – Außennetz; Walter „tankt“ sich allein durch, Schuss und – Latte. Dann endlich: Lucas Paß erläuft sich Walter, Querpaß auf Jakob und 0:1 für uns. Den nächsten Schuss von Walter hält der Torwart, der Nachschuss geht drüber. Einen zu kurzen Abstoß des Torwarts erläuft sich Jakob, Querpaß auf Daniel Micklisch und 0:2 für uns. In der 2. Halbzeit gings gleich weiter mit den Chancen: Luca spielt Jakob im Mittelfeld an, dieser schickt Daniel über Links und der Torwart hält wieder den Schuss; Daniel trifft nur den Pfosten; Luca mit dem nächsten Fernschuss – daneben. Jakob erläuft sich wieder einen Abstoß, Paß auf Walter und dieser vollendet aus Nahdistanz – 0:3. Nach einem Solo von Walter nimmt Jakob den Ball gut mit, Schuss und – Latte. Das 0:4 schießt Daniel, als sich seine Flanke über den Torwart ins Netz senkt. Jakob trifft mit dem nächsten Schuss wieder die Latte. Jakob spielt Daniel frei, trockener Linksschuss und 0:5. P1040359-3 Walter setzt sich über Rechts durch, seine Flanke trifft Daniel freistehend vorm Tor nicht; Ecke von Walter und Luca verschätzt sich beim Kopfball. Wieder setzt sich Walter über Rechts durch und Jakob verwandelt den Querpaß zum 0:6. Dann erkämpft sich Norman Peisker den Ball nach einem Abstoß, kurzer Schwenk und Schuss – daneben; Jakob geht über Links durch, Rückpaß auf Pascal Zillmer, Schuss und übers Tor; Jakobs nächster Schuss landet wieder am Pfosten. Den Treffer zum 0:7-Endstand „erkämpft“ sich und vollendet Walter mit Vollspann. Somit hieß es hinten wieder zu Null dank Luca und Franceska Felgentreu, die „unerschrocken“ gegen die Größeren verteidigt. Torwart Kevin brauchte nur einen Schuss in der 2. Halbzeit halten. Damit sind wir ungeschlagen in der STAFFEL F und steigen als Spitzenreiter in die KREISLIGA auf. HERZLICHEN Glückwusch! Unser Aufgebot: K. Mauruschat (Tor) – L. Dähne, F. Felgentreu – D. Micklisch (3 Tore), J. Schlunke (2), N. Peisker – W. Sommerfeld (2) – (N. Maßwig, L. Knorrek, P. Zillmer).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.