Ohne Punkte

Yannick (li.), Jakob (7), Daniel (2.v.re.) und Max (re) in der Brücker Hälfte

Yannick (li.), Jakob (7), Daniel (2.v.re.) und Max (re) in der Brücker Hälfte

Im Heimspiel gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter FSV Brück wollten die D-Junioren eine kleine Überraschung schaffen. Brück hatte die ersten beiden Chancen, aber wir auch: Freistoß von Jakob Schlunke auf Max Blümel, sein Schuss wird abgewehrt. Danach Ecke durch Jakob und Max kann den Torwart nicht überwinden. Die nächste Ecke von Brück und der Kopfball geht übers Tor. Torwart Kevin Mauruschat rettet dann gegen den durchlaufenden Stürmer. Jetzt wieder wir: Jakobs Schuss muss der Torwart prallen lassen, aber wir kommen nicht zum Nachschuss. Den nächsten Kopfball nach Ecke kann Kevin wieder halten. Brück ist beim nächsten Konter in Überzahl, Jerremy Laufs kann noch klären, aber der Nachschuss sitzt – nein – Axel Schulz rettet auf der Torlinie. P1060682 Auch in der nächsten Situation muss Kevin auf der Torlinie retten, bevor Axel den Ball vor dem Brücker aus unserem Strafraum schlägt. Brück ist spielerisch überlegen, aber wir halten mit Einsatz dagegen. Dann spielt Axel auf Daniel Micklisch, dieser mit Jakob Doppelpass und Jakob steckt durch zu Max – sein Schuss geht aus Nahdistanz daneben. Und im Gegenzug nimmt der großgewachsene Brücker die Ecke direkt – 0:1. Kurz danach wieder Ecke für Brück, der Ball wird abgewehrt und der Brücker schießt aus halbrechts nochmal aufs Tor. Leider trifft Florian Leschbor den Ball nicht, täuscht Torwart Kevin damit und 0:2 kurz vor der Pause. In der 2. Halbzeit ist Brück überlegen und wieder nach Ecke köpft der Brücker aufs Tor, Kevin hält diesen Ball, aber der Nachschuss ist drin – 0:3. Bei dieser Aktion wird Kevin an der Hand verletzt und Jerremy geht dann ins Tor. Florian kommt immer besser ins Spiel und rettet zweimal in höchster Not. Noch ein Schuss von Axel und ein Kopfball von Yannick Tessnow nach Ecke von Jakob – leider ohne Erfolg. Der Brücker Stürmer ist frei durch, aber Torwart Jerremy hält den Ball. Zum Schluss hat Jakob noch die Chance, aber sein Schuss trifft nicht ins Schwarze. Eine trotzdem achtbare Leistung der Jungs. Wenn die Trainingseinstellung einiger Spieler besser wird, dann wird auch der Erfolg zurückkehren. Unser Aufgebot: K. Mauruschat (Tor) – J. Laufs, F. Leschbor – Y. Tessnow, D. Micklisch, J. Schlunke, A. Schulz – M. Blümel – (M. Kranz, J. Giemsa).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.