TSV III hält Kontakt zur Spitze

Am Dienstag reiste die 3. Vertretung des TSV zum schweren Auswärtsspiel nach Groß Kreuz.

Erfahrungsgemäß tun sich die Treuenbrietzener Spieler gegen Materialspieler (Noppen außen, Anti) immer schwer und die Gastgeber hatten von diesen Spielern einige in Ihren Reihen.  

Die ersten Probleme hatten dann auch Andy und Thomas Speidel im Doppel. Nach 0:2 Satzrückstand konnten Sie sich endlich auf das unbequeme Spiel einstellen und die Partie noch drehen. Heiko und Thomas Hertel hatten da weniger Mühe und siegten mit 3:1. Das war schon mal ein beruhigender Vorsprung.

Die erste Einzelrund verlief ausgeglichen. Andy und Th. Speidel siegten, Heiko und Th. Hertel unterlagen. Die Vorentscheidung fiel in der 2. Einzelrunde. Eine starke Partie zeigt Andy gegen dieNr. 1 der Gastgeber (Busler) Nach ein paar Startproblemen beherrschte er das Geschehen an der Platte klar und siegte mit 3:1. Da auch Hertel und Müller punkteten, ging diese Runde Mit 3:1 an den TSV.

Mit ihren 2. Einzelsiegen an diesem Abend, machten Heiko und Th. Hertel den Sack zu, zum 10:4 Auswärtssieg.

>>>zum Spielformular<<<

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.