Vize-Landesmeister, Bereich West

 Die Jugendmannschaft hat die Landesliga-Saison 2011/12 erfolgreich mit einem 2. Platz beendet.

Vor den finalen Spielen in Pritzwalk (gegen I und II) hatte man 4 Zähler Rückstand auf den späteren Meister Stahl Brandenburg und damit nur noch theoretische Chancen auf den Titel.   Man hatte nur zwei Punkte Vorsprung auf die erste Vertretung vom Pritzwalker SV und durfte sich daher maximal eine knappe Niederlage erlauben.

Die erste Rund bestritten die Jungs (ohne ihre Nr. 1 Falko Faix) am Sonntagmorgen um 10. 00 gegen die zweite Mannschaft, dies bedeutete früh aufstehen.

Damit hatte aber der Gastgeber mehr Probleme, man fertigte die Reserve vom Pritzwalker SV mit 1:10 Punkten und 8:32 Sätzen in zwei Stunden zügig ab. Damit war der Grundstein für das Finale um den zweiten Platz gelegt.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es um 13:00 weiter gegen die erste Vertretung. Aus den Doppelvergleichen ging man 1:1. Unser Spitzenduo Dustin Merker / David Dietrich gaben sich keine Blöße und trumpften stark auf. Doppel II Marvin Moritz / Simon Frohnsdorf hatte mit dem Einserdoppel doch ein paar Probleme und verloren mit 1:3.

In den ersten beiden Einzelrunden gab es jeweils eine Punkteteilung. Nach knappen Niederlagen von Dustin und Marvin folgten immer Siege von David und Simon  im unteren Paarkreuz.     Dann wurden die Paarkreuze getauscht und es folgt der große Auftritt unseres „kleinsten“, David gewann gegen die Nr. 1 und 2 jeweils mit 3:1 und auch Dustin und Marvin siegten im Anschluss somit waren wir auf der sicheren Siegerstraße. Am Ende Siegten wir verdient mit 10:6 und holten uns den Vize-Meister.

Besonderen Dank gilt unserer Nr. 1 Falko Faix der uns leider zum Finale nicht begleiten konnte, aber im Laufe der Saison doch einige Male „aushelfen“ durfte.

TSV: Dustin Merker (2,5) ; Marvin Moritz (1) ; David Dietrich (4,5) ; Simon Frohnsdorf (2)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.