Der MTV solidarisiert sich mit dem TSV

Am 16. 10. 2012 haben wir mit 2 Vorstandsmitgliedern des MTV über die anstehende Gebührenerhöhung nach Benutzerordnung für die Hallennutzung diskutiert. Der MTV hat Verständnis für die Sorge des TSV. Durch die Sportarten im Wettkampfbetrieb ist der TSV sowohl finanziell als auch ehrenamtlich deutlich mehr belastet als der MTV. Die Sportart Tischtennis ist eine reine Hallensportart, die durch die Teilnahme am Punktspielbetrieb regelmäßig Hallentermine benötigt. Der Trainingsbetrieb muss aufrecht erhalten werden. Die Abt. Fußball betreibt ihr Training in den Wintermonaten in der Halle. Besonders den Nachwuchsmannschaften ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht zu zumuten im Winter draußen zu trainieren. Die Verletzungsgefahr für alle Fußballer ist zu groß.

Da im Wettkampfbetrieb zusätzliche Kosten für die Verbände, angesetzte Unparteiische und Fahrkosten anfallen, muss im TSV mit höheren Kosten kalkuliert werden.

Der MTV wird den TSV in der Diskussion um die Erhöhung der Hallengebühren unterstützen. Beide Vereine sind sich darüber einig, dass eine Erhöhung nach 7 Jahren fällig ist. Die Stadt Treuenbrietzen ist wegen der finanziellen Situation nicht in der Lage, ihren Vereinen eine kostenlose Nutzung an zu bieten.

Deshalb hat der TSV den Stadtverordneten 3 Vorschläge zur gestaffelten Erhöhung unterbreitet. Besonders der Vorschlag zur sozialen Staffelung findet die Zustimmung beider Vereine. Ein sozial verträglicher obligatorischer Betrag für die Trainingszeit von Nachwuchsmannschaften und eine gestaffelte Erhöhung der Nutzungsgebühr für den Erwachsenenbereich würde unserem Treuenbrietzen gut zu Gesicht stehen. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam einen hohen Beitrag zur sportlichen Betätigung unserer Kinder und Jugendlichen leisten, der in unserer Stadt anerkannt wird.

Es unterstützt uns, dass wir im MTV einen Gesprächspartner gefunden haben, der für uns Verständnis zeigt und uns moralisch festigt. Das wird auch für die Zukunft eine gute Basis der Zusammenarbeit sein.

Wir sind dankbar für die vielen Meinungsbekundungen unserer Mitglieder und Bürger der Stadt Treuenbrietzen, die uns in unserem Ansinnen unterstützen.  

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.