Weiter auf Erfolgskurs

Am letzten Sonntag kam es zum Spitzenspiel zwischen  die SG Beelitz/Seddin und unserer  SG T/N/B. Mit viel Selbstvertrauen und Respekt  reisten wir nach Beelitz. Das Trainerteam Dominic und Fernando brauchten bei der Ansprache nicht viele Worte verlieren, denn welches von beiden Teams den größeren Willen hat wird belohnt. Vom Anpfiff weg zeigten sich unsere Spieler Konzentrierter und Stabiler im Spiel.

Das verdiente Ergebnis

Das verdiente Ergebnis

Durch das spielerische Übergewicht kamen  unsere Kicker zu Torchancen, die jedoch nicht zwingend waren. In der 30. Minute wurde Stürmer Tietz kurz vor dem Strafraum gefoult und Martin Kähne trat an zum Freistoß. Mit dem Selbstvertrauen von letzte Woche und ein wenig Glück versenkte Martin den Ball ins Tor. Nur ein paar Minuten später konnte  Tobias Tietz zur 2:0 Führung erhöhen. Einen Schuss von Julian Hähnel, der an die Latte knallte, nahm Tobias aus 11 Meter direkt und zimmerte den Ball ins Tor.  Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.   In der Pause mahnte man die Spieler weiter konzentriert zu agieren und man entschied sich erst mal nicht zu wechseln. In der 2. Halbzeit fanden wir besser ins Spiel und drückten den Gastgeber in ihre Hälfte. Von Beelitz/ Seddin  kam erschreckend wenig und so sollte es auch bis zum Schlussbleiben. Nicht ein richtiger Torschuss fand den Weg auf unser Tor. Ein Zeichen das alle Mannschaftsteile eine sehr gute Defensivarbeit geleistet haben. Einen der vielen guten Angriffe konnte Paddy  zum  3:0(48. Min. ) abschließen.   Den Schlusspunkt setzte dann der Kapitän Julian, der sich selbst für seine starke Leistung belohnte.   Er setzte sich gegen einen Gegner  am Strafraum durch und knallte den Ball in den Winkel zum 4:0(66. Min. ). Nach dem Spiel waren Spieler, Trainer und Fans überglücklich.   In 10 Pflichtspielen ist unsere SG noch ungeschlagen. Nächste Woche kommt dann der SV Dallgow ins Parkstadion.

Sieger SG: Kade, Steffen, Henkel (Kracheel ), Lehmann, Schumann, Kähne, Hähnel, Neumann, Emmert (Bullerdieck ), Bröhl (Maas ), Tietz ( Nischke )

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.