Gerechtes 2:2 gegen Tabellenführer

Am vergangenen Sonntag war unsere E-Jugend der Spielgemeinschaft aus Treuenbrietzen und Bardenitz zu Gast in Netzen bei der Spielgemeinschaft Lehnin/Damsdorf/Netzen. Am Ende eines spannenden Spiels trennte man sich mit einem gerechtem 2:2 Unentschieden.

Die Erste Halbzeit gehörte komplett den Gastgebern. Das Spiel unserer Jungs fand überhaupt nicht statt und man konnte nicht an die gute Leistung aus dem Spiel gegen Borkheide anknüpfen.   Dementsprechend stand es bereits nach 5 Minuten 1:0. Es folgten weitere hundertprozentige Torchancen für den Gastgeber, dem jedoch entweder Fortune im Abschluss fehlte oder aber an unserem wieder einmal guten Keeper Tobi scheiterte. Nur selten konnten wir für Entlastungsangriffe sorgen. Diese wurden zwar ab und an auch mal etwas gefährlich, wirkliche Torgefahr ging von uns aber nicht aus. So kam es wie es kommen musste und wir kassierten in der 23. Minute das 2:0. Jedoch konnten wir noch vor dem Halbzeitpfiff auf 2:1 verkürzen. Torschütze war unser 11er Ryley. Somit retteten wir uns mit einem sehr schmeichelhaften Ergebnis in die Halbzeitpause. Neben Tobi im Tor lieferte lediglich Nils in der Abwehr eine gute erste Halbzeit ab.

Für die zweite Halbzeit nahmen wir uns vor jetzt auch ein wenig mitzuspielen um nicht mit einer Niederlage wieder nach Hause zu fahren. Dies gelang auch wunderbar, denn den Zuschauern, Trainern und Betreuern bot sich ein 180° Wandel im Vergleich zur ersten Hälfte. Wir zwangen nun dem Gegner unser Spiel auf und ließen kaum noch Torchancen der Hausherren zu. Die einzige Mannschaft, die jetzt noch spielte war die SG Treuenbrietzen/Bardenitz. Wir erarbeiteten uns eine Chance nach der anderen, doch auch im Tor der Gastgeber stand ein sehr guter Torwart, der ein ums andere Mal seine Mannschaft vor dem Ausgleich und Rückstand bewahrte. In der 48. Minute gelang uns dann doch noch der hoch verdiente Ausgleich. Paul traf mit einem wuchtigen Schuss zum 2:2 Endstand. Zwar hatten wir auch in den letzten 2 Minuten noch 2, 3 hochkarätige Torchancen, betrachtet man jedoch die erste Halbzeit wäre ein Sieg für uns oder Lehnin/Damsdorf/Netzen nicht gerecht gewesen. Somit konnten beide Teams mit dem 2:2 leben.

Nach dem 4:4 gegen Borkheide haben wir nun einer weiteren Topmannschaft Punkte geklaut und befinden uns somit auf einem sehr guten Weg in der Liga oben mitzuspielen. Ein Dank noch an unsere mitgereisten Eltern und Fans. Beste Spieler von uns wurden Tobi und Paul, wobei ich persönlich die Leistung von Nils hervoreben muss, der nun schon seine zweite strake Partie hintereinander absolviert hat und sowohl in der ersten, als auch in der zweiten Halbzeit ein saustarkes Spiel machte.

Die SG mit:

Tobias – Nils, Pascal – Anton – Paul, Ryley – Hannes (Malte, Cenal)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.