Siegesserie geht weiter

Zum Karnevalsauftakt am 11. 11. triumphierte die SG über den Viertplatzierten SV Dallgow 74 II. Schon in der 1. Halbzeit gab es viele gute Torchancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Vor allem Stürmer Tobias Tietz versiebte einige. Das Trainerteam reagierte und wechselten Patrick Bröhl für Martin Maas. Dieser bedankte sich für seine Einwechslung mit einem Jokertor. Nachdem der Fluch gebrochen war, konnte Paddy sogar noch ein weiteres erzielen. Jedoch brachten die Tore Dallgow mehr als uns. Sie spielten plötzlich offensiver und erarbeiteten sich ebenso Chancen wie wir. Nach einigen schwimmenden Minuten in der Defensive der SG, schaukelten wir aber auch diesen Sieg zu null über die Runden. Weiterhin ungeschlagen geht es am Samstag, den 17. 11. zum RSV Eintracht 1949 III. Wo es darum geht den Vorsprung an der Tabellenspitze weiter auszubauen!

SG: Kade, Kracheel, Lehmann, Steffen, Schumann, Kähne, Hähnel, Neumann, Bullerdieck (Emmert), Tietz, Maas (Bröhl)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.