Souveräner Heimsieg

Am Samstag, dem 17. 11. 2012, trat die Jugendmannschaft des TSV gegen Luckenwalde an. Da Simon Frohnsdorf verhindert war und sein eigentlicher Ersatz Chris Müller kurzfristig ausfiel, sprang Jakob Braune ein.

Das erste Doppel David/Joscha konnte ihr Spiel nach einigen Schwierigkeiten im ersten Satz klar mit 3:0 gewinnen.
Marvin und Jakob fanden in ihrem Doppel in den ersten beiden Sätzen nicht zu ihrem Spiel. Im dritten Satz kämpften beide Doppel auf Augenhöhe. Diesen Satz konnten Marvin und Jakob aber spektakulär mit 18:16 für sich entscheiden. Danach fanden sie besser zu ihrem Spiel, gewannen den 4. Satz zu 8 gewinnen und konnten sich im 5. Satz mit 14:12 durchsetzen.

Im oberen Paarkreuz hatte David mit seinem Gegner wenig Probleme und gewann 3:0. Marvin unterlag aber gegen die gegnerische Nummer 1 mit 1:3. Joscha und Jakob gewannen ihr Spiel jeweils mit 3:0, wobei Jakob gegen die Nummer 3 des Gegners eine starke Leistung zeigte.

So führten die Sabinchenstädter mit 5:1.

In den darauffolgenden vier Spielen konnten alle mit 3:0, bzw. Joscha mit 3:1 gewinnen. Danach verlor Joscha sein Spiel gegen die Nummer 1 des Gegners mit 3:1. Im letzten Spiel gewann David 3:0 und machte so den 10:2 Erfolg sicher.

TSV: David 3,5; Marvin 1,5; Joscha 2,5; Jakob 2,5

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.