4:1 Niederlage im Derby bei Borussia Belzig

Am vergangenen Samstagnachmittag reisten wir mit unseren E-Junioren der SG Treuenbrietzen/Bardenitz zum Derby nach Belzig. Leider konnten wir nichts Zählbares holen und verloren gegen die zweite Mannschaft von Borussia Belzig mit 4:1. P1050634

Wir waren gut aufgestellt und hatten lediglich den Ausfall von Anton zu beklagen, der uns jedoch am Ende gesehen vor allem mit seiner stets hoch konzentrierten kämpferischen und spielerischen Klassen an allen Ecken und Enden gefehlt hat. In den ersten 5 Minuten sah es noch nach einem guten Spiel unserer Jungs aus. Wir waren feldüberlegen und hatten die Belziger im Grunde voll im Griff. Doch dann kassierten wir das erste Gegentor zum 1:0 in der 8. Minute und hörten plötzlich auf Fußball zu spielen. Es war keine spielerische, läuferische und kämpferische Linie mehr zu erkennen und wir ließen uns in unsere eigene Hälfte drängen. Nur selten konnten wir für Entlastung sorgen, jedoch wurde der Ballführende meist allein gelassen und so verpufften unsere wenigen Gegenstöße. Ein langer Ball von Hannes in der 15. Minute führte dann doch zum 1:1 Ausgleich, da ein gegnerischer Verteidiger den Ball klären wollte und dabei unglücklich ins eigene Tor köpfte. Danach jedoch das gleiche Bild. Belzig spielte, wir versuchten zu Verteidigen. Folglich kassierten wir noch vor der Pause das 2:1 durch einen Handelfmeter und das 3:1 durch ein Loch im Boden, wodurch sich Tobi bei einem Schuss etwas verschätzte und der Ball ins Tor trudelte. P1050637

Nach der Pause wollten wir eigentlich sofort auf Angriffsfußball umstellen, kassierten aber direkt nach Wiederanpfiff das 4:1. Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin bis wir wieder anfingen Fußball zu spielen. Dies lag nicht unbedingt daran, dass Belzig nachließ, sondern mehr daran, dass wir uns auf unsere spielerischen Qualitäten besonnten. Ein ums andere Mal kamen wir gefährlich vor das Tor der Gäste, hatten aber einfach kein Glück im Abschluss. Zudem wurde uns ein klarer 9-Meter verwehrt, bei dem Ryley im Strafraum gefoult wurde, der ansonsten gute Schiedsrichter aber auf Freistoß entschied. So blieb es beim 4:1 für Belzig. Mit einem Sieg hätten wir Anschluss an die Spitze halten können, so bleiben wir im grauen Mittelmaß der Tabelle. P1050656

Zum Besten Spieler wurden Pascal und Tobi gewählt, wobei Pascal als einziger über die gesamte Spieldauer Normalform zeigte und zu Recht zum besten Spieler gewählt wurde.  Unser letztes Spiel in diesem Jahr findet am 25. 11. 2012 um 11 Uhr auf dem Sportplatz in Bardenitz statt. Gegner wird die dritte Vertretung vom BSC Süd 05 sein. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung und einen schönen Jahresabschluss.

Die SG mit:

Tobias – Nils, Pascal – Cenal – Hannes, Ryley – Finn (Malte, Frederike, Paul)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.