In Torlaune.

Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten die Spgm Saarm. /Wilhelmsh. / Rehbr. konnte man die Erwartungen erfüllen und die 3 Punkte einfahren. Das Trainerteam war jedoch mit den ersten 20 Minuten nicht zufrieden. Es war kein System  zu erkennen und die taktische Marschroute wurde nicht eingehalten. Demzufolge konnte der Gast  mit der 1. Tormöglichkeit auch in Führung gehen. Unser Kapitän Julian konnte kurze Zeit Später ausgleichen und eröffnete dann den Torreigen für unser Team. Bis zur Halbzeit erhöhte man auf 5:1. Nach der Pause konzentrierte  sich die Mannschaft mehr auf das Fussball spielen und schlug den Gegner am Ende mit 11:1. Trotz des hohen Ergebnis verkaufte sich der Tabellenletzte gut und wurde etwas unter Wert geschlagen.

Sg: Kade, Kracheel, Steffen, Henkel (Röthlisberger), Kähne, Hähnel [2 Tore], Schneider [1] (Lehmann [1]), Bröhl [1] (Klassen [2]), Bullerdieck, Tietz [4], Maas (Emmert)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.