Flämingmeisterschaften Tischtennis

Flaeming_2013Am vergangenen Wochenende trafen sich die TT – Nachwuchsspieler aus der Flämingregion um ihre Meister zu ermitteln. Erfreulich dass in diesem Jahr doch bedeutend mehr Teilnehmer zu verzeichnen waren. Besonders bei den 13 / 14 Jährigen gab es ein recht großes Feld. Gespielt wurde dort in vier Vierergruppen Jeder gegen Jeden, mit einer anschließenden Endrunde im KO – System. Aufgrund der unterschiedlichen Leistungsstärken wurde zudem dort in zwei Leistungsklassen gespielt. In der oberen LK standen in der Endrunde erwartungsgemäß die besten Spieler des TSV.   Überraschend dann aber doch der 3:1 Sieg von Florian Pust – Schmidt gegen seinen Teamkollegen Chris Müller im Endspiel. Trotz aktiverem Spiel von Chris gelang es Flori die meist schnellen und harten Angriffsschläge aggressiv zu Blocken und so die entscheidenden Punkte zum Sieg einzufahren.   In der unteren LK dort setzte sich mit Franceska Felgentreu ein Mädel durch. Da in ihrer Altersklasse nur 2 Teilnehmerinnen an die Tische gingen spielte sie dort mit und setzte sich am Ende auch verdient durch. Bei den 11 / 12 jährigen kam an Kevin Pust – Schmidt keiner vorbei. Er setzte seine spielerischen Möglichkeiten effektiv ein und gab keinen Satz ab. Einen harten Kampf gab es um Platz zwei, den sich mit einem Hauchdünnen 3:2 Erfolg noch Pascal Siegl ( Wiesenb. ) vor Jan Brandt (TSV) holte. Bei den kleinsten Mädchen hatte man 4 Starter und alle aus Wiesenburg. Zwar muss man an der Technik noch feilen, doch mit großem Kampfgeist wurde um jeden Punkt bekämpft. Natürlich floss auch die eine oder andere Träne, die aber von den unterstützenden Eltern oder auch Großeltern nach Match Ende schnell wieder weggetröstet wurde.

In der Jugend gingen die Spieler der Landesligamannschaft des TSV nicht an den Start. Zwei Spieler aus Belzig, zwei vom Planetaler SV sowie ein Sportsfreund aus Dippmannsdorf gingen dort an den Start. Nach spannenden Gruppenspielen setzte sich am Ende mit Dustin Freimuth  dort ein Belziger durch.

Der nächste Wettkampf für alle wäre dann die Kreisrangliste Potsdam – Mittelmark, Mitte März in der Stadhalle

www. tsv-treuenbrietzen. de/gallerie115/index. php.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.