Und das war der sechste Streich.

Wolfgang (Mitte) nimmt die Flanke gleich direkt, vorn Jakob (16)

Wolfgang (Mitte) nimmt die Flanke gleich direkt, vorn Jakob (16)

Im letzten Heimspiel empfingen unsere C-Junioren die Fortunen aus Babelsberg. Wir waren noch nicht richtig wach, Babelsberg setzte sich in der 1. Minute über Rechts durch, Flanke auf den 2. Pfosten und der Kopfball des Babelsbergers geht an die Latte – Glück gehabt. Jetzt waren wir wach – Daniel Micklisch schießt als Erster auf das Gästetor, aber der Torwart hält sicher. Im Mittelfeld gibt es viele Zweikämpfe und nur selten gelingt es einer Mannschaft, bis in den Strafraum zu kommen. Unsere Stürmer Max Blümel und Daniel stören schon früh, so können wir immer öfters den Ball erkämpfen und die Gäste von unserem Strafraum weghalten. Wenn ein langer Ball durchkommt,
Yannicks Schuss (re) prallt von der Latte ins Feld zurück, li. Daniel (12), re. Max (9)

Yannicks Schuss (re) prallt von der Latte ins Feld zurück, li. Daniel (12), re. Max (9)

steht Axel Schulz im Zentrum sehr sicher und läßt nichts "anbrennen". Einwurf von Wolfgang Heß zu Daniel, dieser erkämpft sich den Ball und dringt in den Strafraum ein, Pass auf Max im Fünfmeterraum und trotz Bedrängnis geht sein Schuss aus spitzem Winkel am Torwart vorbei zum 1:0 (15`) ins Netz. Jannes Wernicke erkämpft sich den Ball, Zuspiel zu Yannick Tessnow und dessen Pass erläuft sich Daniel – scharfer Querpass, aber Babelsberg kann klären. Eine Dreierkombination über Jakob Schlunke, Yannick und Wolfgang – Flanke von Links in den Strafraum und Daniel nimmt den Ball direkt – der Schuss klatscht an den Pfosten. Jannes räumt wieder vor der Abwehr ab, Pass auf Yannick und dieser gleich in die Spitze zum durchstartenden Max. Allein vorm Tor schlenzt Max den Ball am Torwart vorbei ins. nein an den rechten Pfosten. Torwart Willi Schulz muss nur einmal richtig zupacken, ansonsten steht die Abwehr sicher. Jakob gewinnt den Zweikampf, spielt auf Yannick, dieser schickt Ramzi El-Nasser über Rechts, Pass in den Strafraum, aber der Schuss von Max wird gehalten. Yannick dringt in den Strafraum ein, Querpass auf Daniel, aber der Torwart kann den Schuss auf die kurze Ecke halten. Babelsberg versucht es immer wieder mit langen Bällen, hat aber keinen Erfolg. Dann flankt Daniel in den Strafraum, Wolfgang nimmt den Ball direkt, trifft nicht richtig und Max schießt den Ball neben das Tor. In der 2. Halbzeit wollen wir schnell das 2. Tor – Pass von Til Schäl auf Jakob, durchgesteckt auf Daniel – dessen Schuss wird vom Verteidiger abgeblockt. Die nachfolgende Ecke von Jakob setzt Axel per Kopf an die Latte. Babelsberg versucht es jetzt mit Einzelaktionen, bleibt aber immer wieder hängen. P1090937Wir verlieren den Ball beim nächsten Angriff, aber Max setzt nach, holt sich die Kugel zurück und spielt quer auf Jakob. Yannick kreuzt an der Strafraumgrenze und wird von Jakob super angespielt. Den Pass nimmt Yannick gleich direkt aus der Bewegung auf und schießt hoch auf die lange Ecke ins. nein, der Torwart bekommt noch eine Hand hoch und der Schuss geht an die Latte. Auch Jakobs Schuss danach hält der Babelsberger Torwart. Die nächste Ecke von Jakob landet bei Ramzi, aber er kommt im Gewühl nicht zum Schuss, auch das Nachsetzen von Axel führt nicht zum Erfolg. Zwei Ecken von Babelsberg bringen noch einmal Gefahr, aber Jannes und Axel können per Kopf klären. Dann die letzte Chance: Max wird am Strafraum von Jakob angespielt, Pass auf Wolfgang, aber seinen direkten Schuss hält der Torwart. Mit diesem Sieg sind die Jungs auf den 5. Tabellenplatz hochgerückt. Eine Super-Moment-Aufnahme. Unser Aufgebot: W. Schulz (Tor) – T. Muschert, A. Schulz, T. Schäl – J. Wernicke – W. Heß (T. Rudolph 70`), J. Schlunke, Y. Tessnow, R. El-Nasser (J. Laufs 61`) – D. Micklisch, M. Blümel (1).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.