Tabellenführung erobert

Bereits am letzten Freitag hatten wir die Sportsfreunde aus der Landeshauptstadt, von Einheit Potsdam IV zu Gast. In dieser Partie mussten gleich zwei Stammkräfte ersetz werden, diese Aufgabe wurde durch Robert Busse und Michael Kühnast hervorragend gelöst.  

Das neu zusammengestellte Doppel Moritz/Busse harmonierte sehr gut und hatten keine nennenswerte Probleme. Auf der anderen Seite, hatten Dietrich/Kühnast mit dem druckvollen Spiel des Gegners erhebliche Probleme und verloren klar mit 0:3.
 
Die erste Einzelrunde verlief ausgeglichen, während Micha sein 5-Satz-Match gewann, musste Fred eine Niederlage im 5. Satz hinnehmen. Stand 3:3
 
Runde zwei ging ebenfalls Unentschieden aus. Dieses Mal hatte auch Fred das quäntchen Glück und gewann ebenso wie Micha im 5. Satz.  Stand 5:5
 
In der dritten Runde gelang eine kleine Vorentscheidung, hier steuerten Micha, David und Fred jeweils einen Sieg bei. Hierbei ist die starke Leistung von Micha gegen den Spitzenspieler von Einheit besonders hervorzuheben. Stand 8:6
 
In der letzten Runde legte David vor und Micha vollendete zum. Endstand 10:7
Robert war es leider an diesem Tag nicht vergönnt, im Einzel sich in die Sieger Liste mit einzutragen aber er wird bald wieder die Möglichkeit erhalten.
 
Man of the Match“ war eindeutig Michael Kühnast, der mit seinen vier Erfolgen maßgeblichen Anteil an diesem Sieg hat.
 
Micha Kühnast 4,0/ David Dietrich 3,0/ Fred Moritz 2,5/ Robert Busse 0,5
 
Zum Abschluss der Hinserie, geht es am 14. Dez. zu den „Teufel“ nach Potsdam, mit weiterer Schützenhilfe können wir die Tabellenführung vielleicht sogar verteidigen.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.