Derbysieger

Am Sonntag war der TSV zu Gast beim Tabellenschlusslicht aus Niemegk.
Der TSV reiste mit 12 Spielern an, darunter A-Junior Senft und sein Trainer Weigmann. Man übernahm sofort die Kontrolle, ohne jedoch gefährlich zu werden. Es war ein taktisch sehr ausgeprägtes Spiel, Niemegk verteidigte clever, der TSV fand kein Mittel. Die Konter von Niemegk wurden jedoch nie wirklich zu Ende gespielt. Die einzigen Chancen ergaben sich für Päpke und Müller, doch beide vergaben. In Halbzeit 2 das gleiche Bild. Niemegk stand tief und lauerte auf Konter, der TSV versuchte spielerisch zum Erfolg zu kommen, doch das gelang so gut wie nie. Im Strafraumgewusel wurde Päpke dann unsanft von den Beinen geholt, doch der immer schlechter werdende Schiedsrichter pfiff nicht. Man kassierte viele unnötige gelbe Karten, was bedeutet, dass man ohne Rhaue und Päpke das nächste Spiel bestreiten muss. Doch ein guter Spielzug reichte dem TSV zur Führung. Weigmann spielte wunderbar auf Schulze, der seinen einzigen Torschuss zum 1:0 nutzte. Niemegk konnte dem nichts entgegen setzen und der TSV hatte sogar noch die Chance zum 2:0, doch Müller wurde im Strafraum gefoult, was wieder jeder sah, nur der Schiedsrichter nicht. Auch für ihn gab es eine gelbe Karte, weil er „zu lange“ am Boden liegen blieb. Mehr ist dazu nicht zu sagen (Oh man). Der TSV brachte das Ergebnis über die Zeit und hat damit auch das 4. Spiel in 2014 minimalistisch gewonnen.
Es war übrigens das erste Spiel der Borchardt-Elf zu Null, wenn man von dem am grünen Tisch für den TSV entschiedenen 2:0 gegen Bamme absieht.
Die nächsten 2 Wochen werden darüber entscheiden, ob der TSV um Platz 1 mitkämpfen wird, denn nächste Woche kommt das Heimspiel gegen Wusterwitz und die Woche nach Ostern geht es nach Brandenburg zur Borussia. Der TSV benötigt 4 Punkte aus diesen Spielen um weiterhin alle Karten in der Hand zu halten.
Der TSV mit: Maas – Päpke, Päpke, Vetter – Päpke, Senft, Hähndel (Weigmann), Rhaue, Müller, Ross – Schulze

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.