Vorbereitungsspiel der B-Junioren

Die SG TNB stellt in der Saison 2015/2016 im Altkreis Belzig die einzige B-Juniorenmannschaft in der HAVELLANDLIGA. So trägt die unermüdliche Nachwuchsarbeit der drei Vereine erste Früchte. Wir müssen daher in andere Richtungen ausweichen, um Vorbereitungsspiele zu absolvieren. Das erste und einzige fand am vergangenen Freitagabend für die SG TNB beim Spitzenreiter der Landesliga Süd des Bundeslandes Sachsen-Anhalt in Elster gegen den Gastgeber SG Jessen/Annaburg/Elster/Zahna statt.

Von der letztjährigen B-Juniorenmannschaft waren nur noch 3 Spieler dabei. Die neuformierte Mannschaft mußte sich erst finden. Wir lagen auf dem ungeliebten Kunstrasenplatz schnell mit 3:0 (9., 12.,16.) hinten. Nach taktischen Umstellungen, u.a. mit einer „Doppelsechs“, überstanden wir die nächsten Minuten ohne Gegentor. Im Gegenteil: die Räume vor unserem Strafraum waren jetzt für die Gastgeber nicht mehr vorhanden und wir kamen aus der Konterstellung zu einigen Abschlüssen. Luca Dähne zog im Mittelfeld an zwei Gegenspielern vorbei, spielte im richtigen Moment auf den mitlaufenden Kenny Jänecke und dieser schoss aus halbrechter Position flach ins kurze Eck zum 3:1 (35.) ein. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Und es kam noch besser: nach feiner Einzelleistung erzielte Jakob Schlunke aus halblinker Position mit einem Heber das 3:2 (44.). Der Gastgeber hatte zwar mehr Spielanteile, kam aber bis zur 56. Minute nicht einmal vor unser Tor. Dann gab es einen Foulelfmeter gegen uns, der zum 4:2 (56.) verwandelt wurde. Vom manchmal überharten Spiel der Gastgeber ließen wir uns nicht beeindrucken und erzielten durch Kenny sogar das 4:3 (64.) per Kopfball. Jetzt spielten wir offener nach vorn, denn die Jungs waren heiß und glaubten an ihre Chance. Zwei Freistöße in Strafraumnähe von Luca und Axel Schulz gingen am Tor vorbei. Kurz vor Schluss trafen die Gastgeber zum 5:3 (76.). FAZIT: Ein tolles Spiel der B-Junioren, die sich nach der ersten Viertelstunde nicht hängen ließen und es war besser als jede Trainingseinheit. Die drei Neuzugänge aus Brück und Luckenwalde überzeugten ebenfalls. C-Junior Kenny Jänecke war natürlich hocherfreut, da er bisher kein Training hatte und uns aushalf. Ein großes Dankeschön dafür. Ein Dankeschön an Trainer Tino Schlunke für den Gewinn von neuen Trikots für die B-Junioren.

Unsere AUFSTELLUNG: K.Mauruschat (Tor) – E.Baade, A.Schulz, F.Keller – D.Micklisch – Y.Tessnow, J.Wernicke, L.Dähne, R.El-Nasser – J.Schlunke (1), J.Niebuhr – M.Damm, K.Jänecke (2), W.Schulz.

 

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.