Knappe Niederlage für die D3

Auch für unsere D3 stand am vergangenen Wochenende das erste Heimspiel der Saison an. Nachdem man letzte Woche in Saarmund mit 9:0 verloren hat war Wiedergutmachung angesagt. Im Gegensatz zur letzten Woche legten unsere Jungs los wie die Feuerwehr und erspielten sich gute Chancen. Justin Lüdicke brachte die TNB III durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung. Und weiter geht’s in Richtung Tor vom Teltower FV. Martin Krahlisch erhöhte auf 2:0. Man merkte unseren Spielern die Lust auf mehr richtig an. Justin Lüdicke erzielte fast von der rechten Eckfahne mit rechts das 3:0. Mit dem Halbzeitpfiff gelang Teltow dann ebenfalls ein Tor. In Halbzeit zwei schwanden der SG TNB langsam die Kräfte und Teltow drehte richtig auf. Und konnte weiter verkürzen. Ole Drescher von TNB erhöhte mit 2 Toren auf 5:3. Leider aus der Sicht unserer Jungs konnte wir dieses Ergebnis nicht verwalten und so verloren wir am Ende mit5:6. Eine Leistungssteigerung war für alle sichtbar und auf kurz oder lang werden die ersten Punkte geholt.

Höhl – M.Schmidt, Heinze, Henkel – Drescher (Görisch), Lüdicke, Krahlisch (F.Dörrwandt)(Peschel) – P. Leistner (Baatzsch)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.