Ein toller Saisonstart

Am 2.Spieltag traten die B-Junioren der SG TNB bei Rot-Weiß Groß Glienicke an.
Die Gastgeber legten gleich los und zwei gefährliche Flanken nach Freistößen sorgten für Gefahr in unserem Strafraum. Danach holte Janeck Niebuhr die erste Ecke für uns, jedoch konnte der Gastgeber klären. So langsam fanden wir ins Spiel und Luca Dähne versuchte es mit zwei Fernschüssen, die jedoch übers Tor gingen. Nach Ballverlust im Mittelfeld konterte uns Glienicke aus, aber Torwart Kevin Mauruschat konnte den Schuss auf nassem Rasen sicher festhalten. In der Abwehr stand unsere „Doppelsechs“ mit Daniel Micklisch und Jannes Wernicke immer besser und gewannen fast alle Zweikämpfe. Dadurch waren wir schnell im Ballbesitz und konterten gut: Flanke von Janeck und Jannes Schuss geht übers Tor. Dann weiter Einwurf von Luca in den Strafraum und Jakob Schlunke nimmt den Ball direkt – übers Tor. Jetzt war der Gastgeber einmal durch, aber Jannes klärte mit letztem Einsatz. Daniel gewinnt in der Abwehr das Laufduell gegen den Stürmer, spielt flach auf Jakob und dieser gleich über Links in die Gasse zu Eric Baade. Eric läuft frei durch und könnte schießen, leider klärt noch der Verteidiger. Die Ecke von Jakob will Yannick Tessnow am kurzen Pfosten verlängern, täuscht damit seinen Gegenspieler und am langen Pfosten „segelt“ Luac knapp am Ball vorbei. Die langen Bälle der Gastgeber bereiten uns keine Schwierigkeiten mehr und wir sind öfters in der Glienicker Hälfte.
In der 2.Halbzeit haben wir gleich Glück bei einem Eckball, als der großgewachsene Verteidiger nebens Tor köpft. Aber wir stehen jetzt noch dichter am Mann und lassen den Gastgeber nur selten bis zu unserem Strafraum. Luca setzt sich in der Mitte energisch durch und sein Schuss geht knapp über den Dreiangel ins Aus. Axels Fernschuss klärt der Torwart mit Fußabwehr. Nach Foulfreistoß von Axel kommt Yannick im Strafraum zum Kopfball, leider abgerutscht und nicht scharf genug aufs Tor. Nach Ecken von Jakob kommen Ramzi, Luca und Kenny Jänecke zu Kopfballchancen, aber wieder kein Tor. Nach guter Kombination von Axel über Links zu Yannick, zieht dieser in die Mitte und schießt gleich, aber der Verteidiger kann den Schuss abblocken. Yannick bekommt den Ball freistehend von Luca und spielt über Links in die Gasse zu Eric. Dieser läuft außen frei durch und spielt quer auf die andere Seite zu Janeck. Dieser legt in die Mitte zurück auf Luca – der Schuss geht über die Latte. Nach Fehlabspiel in der Offensive kontert der Gastgeber über Links, der hohe Ball wird rausgeköpft und der Spieler flankt ein zweites Mal – der Ball geht am langen Eck an die Latte. Kurz durchgeschnauft und weiter. Das Spiel steht auf Messers Schneide – wer das erste Tor erzielt, wird den Platz als Sieger verlassen … .
Nach Einwurf von Felix Keller sichert Luca klug den Ball im Strafraum, spielt quer auf den einlaufenden Yannick und dieser zieht gleich ab. Der scharf geschossene Ball springt auf, prallt gegen den Torwart und geht dann ins Aus. Nach einem Foulfreistoß von Halbrechts laufen Ramzi El-Nasser, Luca und Kenny ein und der Ball ist im Tor. Leider pfeift der Schiedsrichter Abseits. Die Gastgeber stehen hinten dicht – Luca probierts mit dem nächsten Fernschuss, aber der Torwart hält. Axel hält es nicht mehr hinten. Nach dem Ballgewinn am Mittelkreis setzt er zum Solo an, täuscht zweimal den Schuss an und ist schon am Strafraum. Vom rechten Fuß auf links gelegt, Kopf hoch und mit der Seite schiebt er den Ball scharf und flach ins linke Eck zum … ein Torschrei und das 0:1 (78.) für uns. Alle freuen sich und laufen zu Axel. Im Gegenangriff erhalten die Glienecker noch einen Freistoß, der aber am Tor vorbei geht. Kurze Zeit später ist es gewiß – WIR sind ungeschlagen neuer Spitzenreiter – was für ein Jubel in der Kabine. (Dieser Jahrgang war Tabellenführer das letzte Mal bei den E-Junioren … schon viele Jahre her.) Freudestrahlend gings heim und nächsten Sonntag empfängt dann der Spitzenreiter zuhause im Niemegker Waldstadion den Staffelfavoriten Chemie Premnitz. Das wird ein heißer Kampf.

UNSER Aufgebot: K.Mauruschat (Tor) – T.Muschert, A.Schulz (1), F.Keller – D.Micklisch, J.Wernicke – R.El-Nasser, L.Dähne, Y.Tessnow – J.Niebuhr, J.Schlunke. Es wurden eingewechselt: E.Baade und C-Juniorenspieler K.Jänecke.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.