Nachtrag : D1 im Achtelfinale

IMG-20151031-WA0000Am Samstag ging es für unsere D1 um den Einzug in das Achtelfinale. Gegner war die zweite Mannschaft von Fortuna Babelsberg. Der Gast erspielte sich anfangs ein paar Chancen da die neu formierte Abwehrkette ein paar Abstimmungsprobleme hatte. Mitte der ersten Halbzeit kamen auch wir zu unseren Chancen doch wir spielten die Angriffe nicht gut aus. In der 21.Minute erzielte Pascal Höhl das 1:0 für die SG TNB. Nils Lange erhöhte noch vor der Pause auf 2:0. In der Halbzeitpause musste man den einen oder anderen ein wenig wachrütteln denn das was in der ersten Halbzeit geboten wurde nicht zufrieden stellend war. Nach der Pause spielten wir die Bälle besser in die Spitze. Nils Lange erhöhte auf 3:0 und Marlon Kröger noch in der selben Spielminute auf 4:0. Nun wechselte die TNB munter durch und brachte frische Kräfte. Nach schönem Angriff über die rechte Außenbahn konnte Martin Krahlisch die Führung ausbauen. Leider waren wir in der Abwehr nicht so stabil und Babelsberg nutzte das zum Ehrentreffer. Die TNB spielte weiter attraktiv nach vorne und so erzielten Leon Gaedtke, Magnus Hagen und Frederike Geier weitere Tore zum 8:1 Heimsieg.
Mit Timo Henkel und Pascal Höhl standen zwei Spieler der D3 im Aufgebot die ihre Sache sehr gute gemacht haben.

Sieberhein – Geier (Jacobi), Poet, Henkel – Schulz(Hagen), Kröger, Gaedtke(Krahlisch) – Lange(Höhl)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.