Zum Schluss gabs Beifall von den Rängen

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Stehend v.li. Ramzi El-Nasser, Willy Schulz, Eric Baade, Luca Dähne, Felix Keller, Daniel Micklisch, Axel Schulz. Knieend v.li. Tino Muschert, Jakob Schlunke, Kevin Mauruschat, Yannick Tessnow, Til Rudolph, Tim Böttche (C-Junior)

Im sonntäglichen Punktspiel gegen Fortuna Babelsberg im Niemegker Waldstadion waren die Babelsberger gleich hellwach und setzten uns unter Druck mit ihren dribbelstarken Offensivspielern. Unsere Abwehr stand „zu hoch“ und ein Babelsberger lief allein auf unser Tor durch. Tino Muschert konnte mit letztem Einsatz den Schuss entscheidend abfälschen und Torwart Kevin Mauruschat den Ball halten. Im Gegenzug köpft Luca Dähne nach Ecke von Jakob Schlunke in die lange Ecke, aber der Abwehrspieler kann noch per Kopf klären. Babelsberg setzt uns in der Abwehr immer mehr unter Druck, Axel Schulz und Daniel Micklisch glänzen aber mit gutem Stellungsspiel und können oft klären. Ein langer Ball führt zur Ecke durch Til Rudolph, den abgewehrten Ball schießt Yannick Tessnow nebens Tor. Nach Ballverlust im Mittelfeld ist der Gästestürmer frei durch und schießt unhaltbar zum 0:1 (21.) ein. Die Zuordnung stimmte im Defensivbereich nicht und so spielten wir ab sofort mit zwei Sechsern. Und siehe da – jetzt standen wir sicherer in der Abwehr und spielten unsere Konterstärke aus. Pass von Ramzi auf Tim Böttche, dieser durch bis zur Grundlinie, Pass in die Mitte – Til kommt einen Schritt zu spät. Axel stoppt an der Mittellinie einen langen Ball von Babelsberg und setzt zum Solo an: erst angetäuscht und zwischen zwei Gegnern durch, dann seinen Körper zwischengestellt, jetzt kurze Täuschung und schon ist er halblinks im Strafraum.  Aus spitzem Winkel landet sein Schuss am langen Pfosten und springt ins Feld zurück. Der Nachschuss von Til wird abgeblockt. Den nächsten Angriff schließt Yannick per Fernschuss ab, aber der Schuss geht knapp über die Latte. Daniel gewinnt im Mittelfeld den Zweikampf, Yannick schaltet am schnellsten und spielt flach in die Tiefe zum durchstartenden Jakob. Dieser zieht zur Grundlinie und spielt scharf nach innen parallel zur Torlinie. Eric Baade ist durchgelaufen und hämmert den Ball aus kurzer Entfernung zum 1:1 (37.) ins Netz. Die letzte Chance vor der Pause hat Jakob nach Pass von Luca, aber der Torwart hält den Schuss. In der 2.Halbzeit spielen wir mit dem Wind im Rücken und wollen den Druck erhöhen. Lucas Fernschuss geht übers Tor. Nach Freistoß von Axel und Kopfball von Luca hat Yannick die Chance, aber der Torwart hält wieder. Daniel erkämpft in der Abwehr den Ball, spielt zu Yannick und dieser zu Axel. Langer Pass auf Ramzi in den Strafraum, dieser nimmt den Ball direkt und in der linken Ecke schlägt sein Schuss zum 2:1 (46.) ein. Babelsberg wehrt sich zwar, aber wir gewinnen immer mehr Zweikämpfe. Langer Pass auf Eric, dieser über Rechts durch zur Grundlinie und Rückpass auf Luca – sein Schuss wird abgewehrt. Luca spielt Til über Links frei, seine Flanke nimmt Jakob direkt, abgeblockt – den zweiten Schuss hält der Torwart. Nach Einwurf von Jakob ist Luca frei durch, sein Schuss geht am langen Pfosten ins Aus. Luca setzt sich im Dribbling gegen zwei Gegner durch und spielt scharf auf Til. Dieser setzt sich im Laufduell durch und sein Schuss geht übers Tor. Nach Freistoß von Axel hat Luca die nächste Kopfballchance, jedoch ohne Torerfolg. Tino gewinnt auf der rechten Abwehrseite den Zweikampf und spielt auf Luca. Dessen Pass ereicht Yannick, aber sein Schuss geht nebens Tor. Die Babelsberger spielen hintenrum, Eric übt Druck auf den Torwart aus und dessen Abwehrversuch landet bei Jakob. Schnelles Abspiel auf den freistehenden Til an der Strafraumgrenze und sein Flachschuss zappelt zum 3:1 (71.) im Netz. Babelsberg kommt noch zu zwei Chancen durch Freistöße, aber Axel und Daniel können per Kopf klären. Der nächste Angriff läuft über Rechts, Luca passt zu Yannick und dieser in den Lauf von Tim. Dessen Schuss unterschätzt der Torwart und es steht 4:1 (76.). Dann war Schluss. Über den Kampf wurde dieses Spiel gedreht.

Unser Aufgebot: K.Mauruschat (Tor) – T.Muschert, A.Schulz, F.Keller – D.Micklisch – J.Schlunke, L.Dähne, Y.Tessnow, R.El-Nasser (1) – T.Rudolph (1), T.Böttche (1). Es spielten noch E.Baade (1) und W.Schulz.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.