Zwischenrunde erreicht

IMG-20151212-WA0006Für unsere D1 ging es am Samstag nach Dallgow-Döberitz zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften. Gespielt wurde nach den Futsal Regeln. Insgesamt gab es 12 Vorrundengruppen. Wir spielten in der Gruppe 11 gegen Eintracht Glindow II (1:0 gewonnen), Schenkenberg (2:0 gewonnen) und Dallgow (6:1 verloren). Der Seeburger SV hat im Vorfeld seine Teilnahme abgesagt und da Borkheide auch nicht erschien, hatten wir leider nur 3 Spiele.

Im ersten Spiel setzten wir Glindow sofort unter Druck und erspielten uns zahlreiche Torchancen, doch der gute Gästekeeper konnte alles vereiteln. 2 Minuten vor dem Ende erzielte dann Nils Lange den erlösenden 1:0 Siegtreffer. Nach einer kurzen Pause waren wir gleich wieder dran. Nächster Gegner war der SV Empor Schenkenberg. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten kamen wir besser in das Spiel und Hannes Schulz schoss uns mit seinen beiden Treffern zum 2:0 in die Zwischenrunde. Im letzten Spiel ging es dann gegen den Landesligisten aus Dallgow. Anfangs konnten wir mithalten und wir kamen zu guten Chancen. Dallgow technisch die beste Mannschaft im Turnier nahm uns dann richtig auseinander. Am Ende hieß es aus unserer Sicht 1:6 (Tor: Hannes Schulz)

Am kommenden Sonntag geht es zur Zwischenrunde nach Kloster Lehnin.
Sieberhein – Poet, Jacobi, Hagen, Schulz, Lange, Reinker

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.