Ausgeschieden bei den Futsal Hallenkreismeisterschaften

IMG-20151220-WA0002Am vergangenen Sonntag ging es für unsere D1-Junioren zur Zwischenrunde der Futsal Hallenkreismeisterschaften nach Lehnin. Im ersten Spiel verlor man nach schwacher Leistung verdient gegen den späteren Turniersieger RSV Eintracht II mit 0:2. Im zweiten Spiel ging es gegen die Reserve vom SV Babelsberg 03. In diesem Spiel waren wir dem Gegner ebenwürdig und hatzen ein paar gute Chancen, doch nitzen konnten wir keine. Nach schlechtem Stellungsspiel bei einer Ecke konnte der SVB 03 dann den 1:0 Siegtreffer erzielen. Im dritten Spiel war der SV Falkensee-Finkenkrug II unser Gegner. Falkensee ging in der 3.Minute in Führung. Wir spielten an diesem Tage keinen guten Fußball. Nur einmal ging es schnell und so konnten wir ausgleichen. Nach Pass von Nils Lange auf Hannes Schulz konnte letzterer dann vollenden. Nächster Gegner war der BSC Süd 05. Der Landesligist war spielerisch nicht besser als unsere Kreisklassenmannschaft und somit trennten wir uns Leistungsgerecht 1:1. Das Tor für uns erzielte Hannes Schulz.  Im letzten Spiel ging es gegen die erste Mannschaft der Potsdamer Kickers. Am Ende verloren wir klar

mit 5:0. Wir spielten zu ungeduldig und ohne Körpersprache daher holten wir am Ende nur 2 Punkte und wurden letzter.

TNB: N.Sieberhein – R.Poet, N.Lange, L.Gaedtke, H.Schulz (2 Tore), T.Henkel, M.Hagen
RSV Eintracht II 15 Punkte
Potsdamer Kickers 12 Punkte
Babelsberg 03 II 9 Punkte
Falkensee-Finkenk. II 2 Punkte
BSC Süd 05 2 Punkte
TNB 2 Punkte

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.