Pflichtsieg gegen Nowawes

IMG-20160424-WA0007Am gestrigen Sonntag ging es für die D1-Junioren der SG TNB zum Tabellenletzten nach Nowawes. Das Hinspiel gewannen wir gegen Concordia mit 8:3 wobei wir zu viele Fehler machten. Im Rückspiel sollte das besser gemacht werden. Auf dem sehr kurzen und schmalen Kunstrasenplatz kam man nicht gut in die Partie. Wir machten die eigenen Räume zu und waren daher im eigenen Angriff sehr schlecht organisiert. Nowawes probierte nur mit hohen und langen Bällen zu arbeiten. Um die abgefangenen Bälle sinnvoll zu verarbeiten mussten diese erst runter genommen werden und das kostete zu viel Zeit und so waren die Mitspieler zugestellt. Nachdem wir uns dann an den schmalen Platz gewöhnt hatten sah unser Spiel nach vorne  auch besser aus und so führten wir dann zur Pause mit 1:3.

Fragwürdige Entscheidungen

In der zweiten Halbzeit gab es leider fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters sodass sich unsere Spieler nicht mehr in die Zweikämpfe getraut haben. So plätscherte die Partie dahin und wir konterten nur noch. So konnte man uns nicht mehr zurück pfeifen. Weitere vier Treffer sollten uns dann doch noch gelingen. Hannes Schulz (3 Tore), Juliano Pfeifer (2), Leon Gaedtke und Nils Lange erzielten die TNB Treffer. Mit 24 Punkten ist man weiterhin zweiter in der Tabelle.

Sieberhein – Jacobi, Poet, Hagen (Henkel) – Schulz, Lange, Gaedtke (Geier) – Pfeifer (Drescher)

 

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.