Trainingslager der Schwimmer erfolgreich abgeschlossen

P1150043Vom 22. bis 26. August 2016 fand unser traditionelles Trainingslager statt. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir auch in diesem Jahr das Freibad Treuenbrietzen für unsere Schwimmlagerwoche nutzen duften. Vielen Dank.

Insgesamt nahmen 40 Kinder im Alter von 4 (jüngster Teilnehmer war Hannes Bornfleth aus Niemegk) bis 16 Jahre teil. Je nach vorhandener Schwimmfähigkeit wurden die Teilnehmer in 5 Gruppen aufgeteilt, welche abwechselnd mehrmals am Vormittag im Wasser waren. Mit viel Eifer wurde zielstrebend geübt und am Freitag wurde der Fleiß belohnt. So konnten am letzten Tag bei der Auswertung 53 Urkunden und Schwimmpässe verteilt werden.

Von den Kleinsten aus der Gruppe der Schwimmanfänger schafften Isabelle Schröder (6) und Dennis Kietzke (7) das Seepferdchen und dann sogar noch die 100 Meter für den Piraten. Die anderen, alles noch Kindergartenkinder, haben eine Bobby-Urkunde bekommen, wo genau aufgelistet war, welche Fähigkeiten sie im Schwimmen, Tauchen und Springen erreicht haben. Auch wenn es noch nicht zum Seepferdchen gereicht hat, waren diese Kinder sehr stolz auf ihre Leistung.

3 weitere Gruppen führten ihre Kinder zum Jugendschwimmpass. Insgesamt 19 Mal konnte der begehrte blaue Pass vergeben werden. 7 Kinder schafften die Bronzestufe, darunter Kristanna Kröger (6) als Jüngste, die nun mit dem Bronze-Schwimmpass eingeschult wird. Silber wurde von 6 Schwimmern geschafft, hier waren Daniel Rügen  (8) und Lennox Grabo (8) die Jüngsten. Die Gold- Prüfung als höchste Stufe erkämpften sich 6 Sportler, als Jüngste seien hier Christopher Herrler (9) sowie Letizia Lähme (10) und Sally Peuschke (10) genannt.P1150056In der 5. Gruppe waren alle Schwimmer, die bereits im Besitz der Goldstufe waren. Sie bekamen ihre Zeiten in den TSV-Schwimmcheck eingetragen, so dass sie in den nächsten Jahren die Steigerung ihrer Leistungen verfolgen können. Außerdem schafften einige von ihnen die anspruchsvollen Zeiten für das Leistungsschwimmabzeichen des Deutschen Schwimmverbandes. Die erste Stufe, „Hai“ genannt, erreichten 7 Schwimmer. Hier gibt es keine Altersdifferenzierung, so dass Hannes Keller (11) als Jüngster dieser Gruppe die gleichen Leistungen wie die älteren Schwimmer bringen musste. Für noch jüngere Schwimmer bietet der Schwimmverband das Vielseitigkeitsabzeichen „Trixi“ an, welches der 6-jährige Alex Quappe und die 8-jährige Mathilde Theil ablegten.

Als höchsten Abschluss konnten wir in diesem Jahr sogar ein Leistungsschwimmabzeichen in Gold an unsere Super-Schwimmer Felix Keller (16), der sich außerdem als Helfer einbrachte, verleihen.

Allen kleinen und großen Schwimmern unseren herzlichen Glückwunsch für ihre Leistungen.P1150167Trainiert wurden die Gruppen von jeweils 2 Betreuern, so dass alle Kinder optimale Übungsbedingungen hatten. Den Übungsleitern Cecilia Seehaus, Toma Ruppel, Luise Päpke und Max Kietzke (alle 17) standen dabei mit Pia Edelstein (14), Max Kietzke (14), Anton Päpke (14), Felix Keller (16) und Jan Schierwald (17) 5 jugendliche Helfer aus unseren eigenen Reihen zur Seite. Neu im Team war in diesem Jahr Jonas Höhne, der uns als Sportstudent unterstützte und zugleich seine Schwimmfähigkeiten weiter trainierte und den Hai ablegte.

Vielen Dank an alle Betreuer für die in den Ferien geleistete Arbeit und an alle Eltern/Großeltern, die uns unterstützten.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.