Wichtige Punkte liegen gelassen

img-20161009-wa0001Nach zwei Siegen in Folge waren unsere C-Junioren bereit auch das nächste Spiel gewinnen zu wollen. Gegner im heimischen Parkstadion war die Spielgemeinschaft Caputh/Ferch. Wir hatten in den Anfangsminuten einige Probleme und mussten uns erst finden. Auch die frühe Führung durch HANNES SCHULZ (2.Min) brachte nicht die erwünschte Ruhe in das Spiel. Die jungen Kicker der SG Treuenbrietzen – Bardenitz konnten leider im Defensivverhalten nicht an die letzten Spiele anknüpfen. Man war etwas ungeordnet und die Abstimmung funktionierte nicht und so kam die SG Caputh/Ferch zum verdienten Ausgleich. (10.Min). Dieses Gegentor war der Weckruf für uns und nun kombinierten wir uns von Chance zu Chance doch leider hatten Schulz, Lange, Reinker keinen Erfolg und so ging es mit einem 1:1 in die Pause.
AUFMERKSAM BLEIBEN
Im zweiten Abschnitt ging es weiter mit den Großchancen aber das Runde wollte nicht in das Eckige. Der Gast blieb durch den ein oder anderen Konter weiterhin gefährlich doch der wieder einmal sehr starke D-Junioren Torwart NOAH SIEBERHEIN hielt alles was auf seinen Kasten kam. Vorne machten wir die besten Dinger nicht rein und zwei Minuten vor dem Apfiff zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und es gab für den Gast einen Elfmeter. Doch auch diesen Schuss konnte Sieberhein glänzend halten. Im Gegenzug lief Nils Lange alleine auf das Gäste Tor zu doch er bekam den Ball am guten Gästekeeper nicht vorbei und somit musste man sich trotz zahlreicher Chancen mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Leider sind es für uns zwei verlorene Punkte und die Enttäuschung war riesen groß.
Sieberhein – Poet, Dörrwandt, Schröder – Schulz, Wilke, Lange, Reinker – Zillmer (Rühlicke, Koch)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.