Heimstärke bleibt

Im Heimspiel gegen Belzig behielt die Mannschaft immer die Kontrolle über das Spiel. Mit zwei schnellen Toren von Leon und Vlad  holte man sich auch die dafür nötig Sicherheit. Zur Halbzeit trafen unsere Kicker noch dreimal und führten verdient mit 5:0.
In der zweiten Hälfte ließ man ebenfalls nicht locker und gewann am Ende mit 9:1. Die Jungs und Mädels geben im Training immer Vollgas um sich für die Spiele optimal vorzubereiten.
Am Sonntag trifft unsere SG im 3. Rückrundenspiel auf unsere Freunde aus Niemegk. Anstoß ist 11 Uhr in Niemegk.

 

SG: Sieberhein, Heinze, Iskrych (2), Hagen (1), Henkel, Baatzsch, Lüdicke (1), Geadtke (2), Leistner (1), Jakobi, Kröger (2), Dörrwandt

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.