TSV Männer absolvieren erste Punktspiele

Die Erste unterliegt zum Saisonauftakt mit 2:3 gegen die Potsdamer Kickers

Das erste Landesklassenpunktspiel brachte für unsere Männer leider keine Punkte. Man unterlag etwas unglücklich am Ende mit 2:3. Erst in der 83. Minute besiegelte ein Elfmeter die Niederlage.

Ärgerlich daran ist, dass man im Parkstadion nach der 2:0 Führung durch Thomas Knappe (40. / 49. Minute) doch noch mit leeren Händen da steht.

Das nächste Punktspiel bestreitet man dann bei Union Neuruppin, was mit Sicherheit kein leichtes Spiel werden wird.

 

TSV: Maas, Vetter, Lüdicke, Päpke K. , Senft, Päpke P., Knappe Ch. (Weigmann), Agaba (Höhne J.), Knappe Th., Rhaue (Schwericke), Näthe

 

Die Zweite gewinnt Auftakt in Glindow mit 5:0

Auf Grund von Baumaßnahmen tauschte man kurzer Hand das Heimrecht. Somit startete unsere 2. Männermannschaft bei der Reserve von Eintracht Glindow in die neue Spielzeit.

Auf eher ungewohnten Kunstrasen brauchte man einige Zeit, um sein Spiel aufziehen zu können. In der 38. Minute war es Patrick Hähndel, der das 1:0 erzielte. Nur 5 Minuten später sorgte Sven Klöckner für die beruhigende 2:0 Halbzeitführung.

Der Klassenneuling drehte in der 2. Halbzeit auf und war Zitat: „Heiß wie ein Vulkan“. So erzielte man noch weitere 3 Tore in nur 10 Minuten zum 5:0 Endstand und feierte einen souveränen Auswärtssieg.

Die Tore erzielten zwischen der 71. und 81. Minute Sebastian Illesch, Tobias Liepe und Nils Ross. Nächste Woche geht´s zur Reserve von Kloster Lehnin.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.