Ungefährdeter Heimsieg

Stehend v.li. Wolfgang Heß, Sören Perßen, Daniel Micklisch, Janeck Niebuhr, Axel Schulz.
Knieend v.li. Jakob Schlunke, Ramzi El-Nasser, Tim Böttche, Til Rudolph, Tino Muschert, Kevin Mauruschat.

Die Geschichte dieses Spieles ist schnell erzählt: in allen Belangen überlegen und der Gegner hatte nicht einen Torschuss auf unser Tor abgeben können. Nach einem Eckball von Til Rudolph wurde der Kopfball von Wolfgang Heß abgewehrt, Daniel Micklisch setzt energisch nach und bringt den Ball wieder zu Wolfgang – dessen Schuss sitzt und es steht 1:0 (6.). Die nächsten Chancen haben Til, Jakob Schlunke und Ramzi El-Nasser, jedoch ohne Torerfolg. Nach einem Einwurf von Janeck Niebuhr flankt Axel Schulz in den Strafraum. Til nimmt den Ball noch an und schießt ins lange Eck zum 2:0 (31.). Kurz danach ein genauer Pass von Wolfgang auf Jakob Schlunke und schon ist Jakob im Strafraum. Gekonnt wird der Torwart von ihm ausgespielt und zum 3:0 (34.) eingeschossen. Fernschüsse von Daniel, Ramzi und Axel gehen nicht ins Tor. Einen Eckball verwandelt Til Rudolph direkt in die kurze Ecke zum 4:0 (80.). Janeck setzt sich über Rechts durch und spielt flach auf den zweiten Pfosten, aber Ramzi kommt einen Schritt zu spät. Nach einem Pass in die Tiefe setzt sich Ramzi im Laufduell durch und verwandelt zum 5:0 (89.) in die kurze Ecke. Unsere Laufbereitschaft muss sich verbessern, um bei stärkerer Gegenwehr erfolgreich zu sein. Ein Dankeschön an Tim Böttche von den B-Junioren.

UNSER Aufgebot: K.Mauruschat (Tor) – J.Niebuhr, A.Schulz, T.Muschert (S.Perßen) – R.El-Nasser (1), D.Micklisch, J.Schlunke (1), T.Rudolph (2) (T.Böttche) – W.Heß (1).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.