Durchwachsene Leistung

Am Sonntag folgten unsere B-Junioren der Einladung vom Zellendorfer SV. Das Turnier fand in der Jüterboger Wiesenhalle statt. Insgesamt nahmen sechs Mannschaften daran teil. Im Modus Jeder gegen Jeden wurde der Turniersieger ermittelt. In der ersten Partie trafen wir auf die zweite Mannschaft der SG Zellendorf/Jüterbog/Petkus. In einer guten Partie trennte man sich leistungsgerecht mit einem 3:3 Unentschieden. Man könnte aber da schon erahnen was passieren kann, wenn man seine zahlreichen Chancen vergibt und in der Rückwärtsbewegung zu behäbig agiert. (Tore: Tim Böttche, Max Friedrich, Hannes Schulz)
Im zweiten Spiel ging es gegen Grün/Weiß Linda. Auch hier hätte man sich berühmt schießen können. Am Ende gab es eine torlose Punkteteilung.
Gegner im dritten Spiel war die erste Mannschaft der SG Zellendorf/Jüterbog/Petkus. Vom Verlauf her unser schlechtestes Spiel im Turnier. Hinten zu offen und vorne ohne Ideen. Am Ende verloren wir zu recht mit 0:1.
In den letzten beiden Spielen ging es maximal noch um den dritten Platz, dazu mussten aber die letzten beiden Spiele gewonnen werden. Kloster Zinna war unser vorletzter Gegner und nun fingen wir an Fußball zu spielen. Laufbereitschaft, Spielfreude und Siegeswille waren endlich zu sehen. So gewann man völlig verdient mit 3:0 (2x Hannes Schulz, Farhad Sharifi)
Ludwigsfelde hieß unser letzter Gegner. Spielerisch für mich die beste Mannschaft des Turniers die zugleich den besten Spieler und Torschützenkönig in einer Person stellten. Nach ganz starker Leistung gewannen wir auch dieses Spiel mit 2:0. (Tore: Hannes Schulz, Ryley Poet)

Leider musste unser Torwart ins Krankenhaus da er wohl nach einer Gehirnerschütterung nicht mehr ansprechbar war.

Alles gute Kenny!!!

Jänecke – Böttche, Knorrek, Friedrich, Nabo, Schulz, Sharifi, Poet, Ehrenberg

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.