Testspielniederlage

Zum ersten Testspiel nach der langen Hallensaison ging es für die B-Junioren der SG Treuenbrietzen/Niemegk/Bardenitz nach Luckenwalde. Gegner waren die C-Junioren des FSV 63 aus der Brandenburgliga. Leider standen dem Trainergespann Wetzel/Poet nur 13 Spieler zur Verfügung. Diverse Stammkräfte fehlten Krankheitsbedingt oder ließen sich 10 Minuten vor der Abfahrt abmelden. (TRAURIG)

Bei -10 Grad pfiff Schiedsrichter Georg Hain die Partie an. Der Gastgeber drückte der TNB Mannschaft von Anfang an ihr Spiel auf. Die neu formierte dreier Abwehrkette konnte aber Stand halten. Nach vorne gelang den TNB Spielern nicht all zu viel. Trotzdem war man steht’s bemüht Luckenwalde das Leben schwer zu machen. Leider musste Abwehrchef Lukas Wilke verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn rückte Nils Lange in die Zentrale Rolle und wusste zu überzeugen. Mit einem 1:0 Rückstand ging es in die Pause.

MEHR DIE AUßENBAHNEN EINSETZEN

In der zweiten Halbzeit das selbe Bild. Der FSV spielerisch klar besser doch die TNB Kicker hielten kämpferisch dagegen. Einige Chancen konnten sich erspielt werden. Mit zunehmender Spieldauer merkte man schon das der FSV in der Vorbereitung viel weiter ist als unsere Mannschaft. So bekamen wir zwei weitere Gegentore. Am Ende ein verdienter FSV Sieg.

Für das erste Testspiel nach nur einer Trainingseinheit auf dem Platz kann man trotzdem zufrieden sein mit der Leistung.

Danke an:

Jänecke – Nabo, Wilke (Y.Dukaev), Poet – Schröder, Lange – Sharifi, Höhne, Böttche – Walter (Zeidler), Kräuter

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.