TSV Oldies gegen Belzig ohne Tore

Am letzten Freitag empfingen die TSV Oldies im Waldstadion Borussia Belzig. Die letzten Spiele beider Mannschaften waren immer eng und in diesem Jahr gab es bereits 2 Unentschieden. Bereits in der ersten Minute hatte Markus Heppe die große Chance zur Führung. Nach einem Fehlpass der Belziger am eigenen Strafraum versuchte er den Torwart mit einem Heber zu überlisten, aber der Keeper konnte den Ball abwehren. In der Folgezeit spielte sich die Partie zwischen den Strafräumen ab, mit den besseren Chancen für den Gastgeber. Zunächst scheiterte Mike Knorrek mit einem Kopfball, bei Fernschüssen von F.Lüllwitz und Kai Höhne fehlte das Zielwasser. Die größte Chance hatte Kai Höhne, dessen Schuss aber vom Innenpfosten die Torlinie entlang auf der anderen Seite wieder heraus sprang. Die Borussen taten sich dagegen schwer und kamen kaum gefährlich vor das TSV Gehäuse. In der 2. Hälfte wurden die Gäste stärker und konnten sich die eine oder andere Chance erspielen, aber auch sie konnten den Ball nicht im Tor unterbringen. Der Gastgeber erspielte sich kaum noch zwingende Chancen, hätten aber nach einem Fehler der Borussen in der Schlussminute fast noch den Siegtreffer erzielt. So blieb es am Ende beim torlosen Remis.

TSV mit:   Kellner u. Peuschke im Tor, Meinusch, Schwindt, Krüger, Büntig, Lehmann, Hank, Knorrek, Höhne, Lüllwitz,

Borchardt,  Kummer, Heppe, Leistner, Dörrwandt

Vorschau: am Freitag 02.10. Beginn 18.30 Auswärtsspiel gg. Union Linthe

 

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.