Mit Teamwork zum Erfolg

IMG-20151206-WA0003Zum heutigen letzten Punktspiel der D3 der SG Treuenbrietzen/Niemegk/Bardenitz im Jahr 2015 war die Eintracht aus Falkensee zu Gast im Treuenbrietzener Parkstadion. Mit einem Sieg konnten wir den 8. Platz erreichen, was für unsere unerfahrene Mannschaft ein großer Erfolg ist. Die Partie war keine Minute alt da konnte Paul Leistner sein Team in Führung bringen. Leider konnte Falkensee in der 2.Minute ausgleichen und ging dann in der 5 . Minute sogar mit 2:1 in Führung. Nach vorne spielten wir recht ordentlich und so konnte P. Leistner zm 2:2 ausgleichen. Unser Keeper P. Höhl hatte leider heute keinen guten Tag sodass er sich den dritten Gegentreffer selbst reinlegte und beim vierten Tor auch nicht gut aussah. Um Passi zu schützen spielte er in der zweiten Halbzeit auf dem Feld und Libero D.Heinze ging in das Tor. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Nils Lange noch den 3:4 Anschlusstreffer erzielen. So ging es mit einen Tor Rückstand in die Pause. Das Team wurde komplett neu eingestellt und dann ging es in die zweite Halbzeit. Nach gutem Zusammenspiel zwischen Leistner und Lange konnte letzterer dann zum 4:4 ausgleichen. Nun wollten wir mehr und erspielten uns Chancen im Minutentakt. Torwart Höhl nun als Stürmer trat eine von vielen Ecken. Dank eines Knies vom Gegenspieler flog seine Ecke direkt ins Tor zum 5:4 Siegtreffer. Unsere Kids zeigten wie schon beim letzten Heimspiel eine gute Leistung. Positiv zu sehen war heute der Zusammenhalt im Team. Nachdem es in der Vergangenheit wenig Punkte und viel Tränen gab half man sich untereinander und so ging der Erfolg einer geschlossenen Mannschaftsleistung hervor.

Mit der Vorstellung unserer D3 in diesem Jahr können wir doch sehr zufrieden sein. Nach 6 Spielen sind wir 8. von 11 Mannschaften.

Mit sportlichem Gruß

Hendrik Wetzel

Trainer D-Junioren Treuenbrietzen

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.