3. und 5.Platz beim 8.Ford-Cup

Treuenbrietzen Rot und Weiß beim 8.Ford-Cup

Treuenbrietzen Rot und Weiß beim 8.Ford-Cup

Beim 8. Ford-Cup am vergangenen Samstag hat der TSV durchaus positiv abgeschnitten.
In einem gut besetzten Teilnehmerfeld aus 7 Mannschaften konnte TSV-Rot den 3.Platz und TSV-Weiß den 5.Platz erreichen.
Am Ende musste sich TSV-Rot lediglich den Landesklassenvertretungen von LOK Brandenburg und dem VFL Nauen beugen. In einem immer spannenden Turnierverlauf unterlag TSV-Rot nur Nauen. Denn es gelang dem Team um Nico Höhne und Co nicht, eine 2:0 Führung gegen LOK Brandenburg über die Zeit zu retten. Bei einem Sieg hätte man ganz oben auf dem Treppchen gestanden.

Der TSV hatte trotzdem Grund zur Freude, denn mit Thomas Peuschke stellte der TSV den besten Torwart des Turniers. Zum Besten Spieler wurde Tim Rudolph vom VFL Nauen gewählt. Torschützenkönig wurde Julian Schwandt vom Turniersieger aus Brandenburg.

Bester Torhüter des Turniers Thomas Peuschke

Bester Torhüter des Turniers Thomas Peuschke

Der TSV bedankt sich beim Autohaus Feller als Sponsor des Turniers und bei allen fleißigen Helfern rund um den Verkauf und die bei der Durchführung des Turniers geholfen haben!

Platzierung:

  1. Lok Brandenburg
  2. VFL Nauen
  3. TSV Rot
  4. SV 1950 Felgentreu
  5. TSV Weiß
  6. SC Schmargendorf
  7. Malterhausener SV

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.