Auswärts chancenlos

hinten v.li. Yannick Tessnow, Eric Baade, Sören Perßen, Felix Keller, Daniel Micklisch, Axel Schulz. knieend v.li. Wolfgang Heß, Jakob Schlunke, Ramzi El-Nasser, Kevin Mauruschat, Tino Muschert, Til Rudolph.

hinten v.li. Yannick Tessnow, Eric Baade, Sören Perßen, Felix Keller, Daniel Micklisch, Axel Schulz.
knieend v.li. Wolfgang Heß, Jakob Schlunke, Ramzi El-Nasser, Kevin Mauruschat, Tino Muschert, Til Rudolph.

Im Nachholespiel bei der Spgm. Michendorf/Wilhelmshorst setzten die Gastgeber unsere B-Junioren gleich unter Druck. Unsere Abwehr war zu weit aufgerückt, der durchgelaufende Stürmer passte quer am herauslaufenden Torwart Kevin Mauruschat vorbei und der mitgelaufende Spieler schoss ins leere Tor zum 1:0 (4.). Kurz danach kann Axel Schulz klären, der Pass kommt zu Jakob Schlunke, dann zu Yannick Tessnow und dieser direkt in den Lauf zu Ramzi El-Nasser. Seine Flanke wird abgewehrt. Michendorf bleibt weiter am Drücker, weil wir in Ballnähe nicht energisch die Zweikämpfe suchen. Einer der wenigen Angriffe von uns über links wird durch Foul an Til Rudolph gestoppt. Der Freistoß von Wolfgang Heß wird von Jakob verlängert, Yannick läuft am 2. Pfosten ein, nimmt den Ball noch an und schiesst zum 1:1 (11.) ein. Michendorf erhöht den Druck und kommt zu drei Ecken, die immer wieder Gefahr bedeuten. Wir sind nur noch in der eigenen Hälfte gebunden. Die nächste Ecke köpft der Michendorfer freistehend übers Tor. Nach einem Einwurf gehts schnell über rechts in unseren Strafraum, aber Daniel Micklisch kann vor dem einschussbereiten Michendorfer klären. Beim nächsten Angriff durch die Mitte spitzelt der Stürmer den Ball am herauslaufenden Torwart vorbei zum 2:1 (30.) ins Netz. Und nach einem schnellen Einwurf in den Strafraum schiesst Michendorf zum 3:1 (35.) ein. Kurz nach der Halbzeitpause kamen die Gastgeber zum 4:1 (42.). Die Michendorfer nutzten ihre Überlegenheit aus und kamen schnell zu 3 weiteren Toren (53., 56., 65.) und es stand 7:1. Ramzi hatte noch eine Chance, aber der Torwart konnte seinen Schuss halten. Michendorf erhöhte nach einem Konter noch auf 8:1 (73.). Ramzi erkämpft sich den Ball, spielt lang auf Til und dieser quer zu Yannick. Felix Keller startet durch und bekommt den Ball von Yannick in den Lauf, der Torwart kommt raus und Felix schiesst Richtung Tor. Vor der Torlinie kann der Michendorfer Verteidiger klären. Kurz danach Ecke von Jakob und Ramzi köpft übers Tor. Die letzte Chance hat Daniel, aber sein Fernschuss geht auch übers Tor. Die klare Niederlage ist vorallem eine Folge der mangelnden Trainingsbeteiligung. Diese sollte sich grundlegend ändern, damit wieder eine Mannschaft auf dem Platz steht, die gegenhalten kann. UNSER Aufgebot: K.Mauruschat (Tor) – T.Muschert, A.Schulz, F.Keller – S.Perßen (E.Baade), D.Micklisch – J.Schlunke, Y.Tessnow (1), W.Heß – R.El-Nasser, T.Rudolph.

 

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.