Die Chance auf die Relegation gewahrt!

RUMS gleich schlägt der Ball beim Gegner ein

RUMS gleich schlägt der Ball beim Gegner ein

Am Samstag gab es ein „kleines Finale“ um den Verbleib in der 1.Landesklassezwischen Ludwigsfelde II und der 2. Mannschaft vom TSV in Ludwigsfelde. Wie auch bereits in der letzten Partie standen auch dieses Mal wieder alle Stammspieler zur Verfügung. Somit waren die Voraussetzungen ideal um im vorletzten Spiel die Negativserie zu beenden.

Die taktische Aufstellung fruchtete im Doppel nicht wie geplant, Benni und Micha konnten nicht wie erhofft, ihr Spiel gegen die vermeintlich schwächeren Spieler gewinnen. Dafür lief es bei Flori und Fred, wie auch wie bereits in der letzten Partie umso besser. Es ging zwar über die volle Distanz aber beide steigerten sich von Satz zu Satz. Im 5. Satz konnten sie sich schnell absetzen und gewannen am Ende überraschend aber verdient 3:2.

Die erste Runde verlief ausgeglichen, wobei der Sieg von Fred erwartet werden konnte, kam der am Ende deutliche Sieg von Flori doch etwas unerwartet. Ebenso unerwartet war die deutliche Niederlage von Benjamin. Zwischenstand: 3:3.

Die folgende Runde hätte schon mehr als die Vorentscheidung bringen können, wenn Micha in seiner Partie das nötige Quäntchen Glück gehabt hätte, was dieses Mal sein Gegner hatte. Ungeachtet dessen konnte der TSV zusätzlich zu Benjamins Erfolge, nach einer deutlichen Leistungssteigerung, noch zwei weitere nicht unbedingt eingeplante Siege verbuchen. Fred gelang es nach 0:2 Rückstand das Spiel gegen die Nr. 1 der Gäste noch zu drehen und mit 3:2 zu gewinnen. Am Nachbartisch gelang es Florian ebenfalls einen 1:2 Rückstand noch zu drehen und somit seinen 2. Sieg an diesem Tag einzufahren. Zwischenstand: 6:4

Nach der Punkteteilung in der Runde 3 waren die Hoffnungen groß mindestens einen Punkt in Ludwigsfelde zu holen. Hierbei ist die Nervenstärke von Micha hervorzuheben, der sich in einer heiß umkämpften Partie, im Entscheidungssatz durchsetzen konnte.  Zwischenstand: 8-6

In der letzten Runde musste Flori zuerst ran, gegen den Spitzenspieler aus Ludwigsfelde war er noch chancenlos. Nun mussten Micha und Fred zeitgleich ran, Micha machte es kurz und schmerzlos und gewann 3:0. Fred wollte es ein wenig spannender gestalten und gab seiner Gegenspielerin immer wieder die Möglichkeit auszugleichen. Erst im 5. Satz konnte er sich schnell absetzen und gewinnen. Somit war der lang ersehnte 1.Erfolg der Rückrunde gesichert. Endstand 10:7.

Die Gastgeber aus Ludwigsfelde stehen somit als erster Absteiger fest und die 2. Mannschaft hat sich somit die Chancen auf den Relegationsplatz gewahrt.

Danke an das Team, für die tolle Mannschaftsleistung und Glückwunsch an Flori zu seiner super Leistung an diesem Tag.

Fred 4,5; Florian 2,5; Micha 2; Benni 1

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.