Erste Niederlage nach 5 Spielen

Am Freitag, 28. Oktober, begrüßte die 3. TSV TT-Mannschaft die Gäste von der SG Geltow 4.

Heiko Müller und Daniel Gockel im Doppel gegen SG Geltow 4

Heiko Müller und Daniel Gockel im Doppel gegen SG Geltow 4

Einige TT – Sportfreunde, u.a. Kilian-Philipp Hertel und Benjamin Brenner, besuchten unseren ehemaligen TSV TT Spitzenspieler Oliver Paul in Niedersachsen. Leider konnte dieser Termin nicht verschoben werden. Somit musste mit Ersatz gespielt werden. Leider kam der Kapitän erst am Donnerstag Abend die Nachricht, dass der eingeplante Ersatzspieler über Knieschmerzen leidet und nicht mitspielen kann. Somit ging die Suche erneut los. Da bereits einige Spieler aus der 4. und 5. Mannschaft schon in oberen Teams aushalfen und/ oder gesperrt sind, blieben lediglich 3 Alternativen offen.

Zum Glück sagte Heiko Müller sofort zu, somit war die Mannschaft vollzählig. Um den 2. Tabellenplatz erfolgreich zu verteidigen, wollten wir unbedingt einen erfahren Spieler nehmen.

Das Doppel Fred Moritz/ Kevin Kracht-Schmollack lief wie geplant auf einen Sieg hinaus. Nebenan spielte das neu zusammengewürfelte Doppel Daniel Gockel/ Heiko Müller. Nach einer 2:0 Führung glichen, die Geltower aus. Im Entscheidungssatz führten die TSV-Spieler mit 9:4. Leider konnten beide den Satz nach Hause bringen. Äußerst unglücklich verloren beide mit 14:12.

Heiko Müller gegen Markus Machowsky

Heiko Müller gegen Markus Machowsky

In der ersten Runde gewann Fred Moritz gegen die Nummer zwei der Gäste, klar mit 3:0. Am Nachbartisch führte Kevin Kracht-Schmollack mit 2:0 und der Gegner glich zum 2:2 aus. Im Entscheidungssatz nahm der Treuenbrietzener beim Stand  9:7 gegen sich eine Auszeit. Bei gegnerischem Aufschlag konnte er ausgleichen. Dann führte er mit 13:12 und beendete das Spiel mit einem Netzroller. Daniel Gockel verlor gegen die Nummer 4 → ebenfalls ein Ersatzmann.

Heiko Müller wiederum spielte auf einem sehr hohen Niveau und gab kaum einen Ball gegen die Nummer 3 (Markus Machowsky) verloren. Einen 2:1 Rückstand konnte er ausgleichen und streckenweise sah es nach einem Sieg aus. Der Geltower spielte nur noch die Bälle ohne Rotation und Druck rüber und Heiko kam nicht mehr so gut „unter“ den Ball, um seine Noppenschläge zu nutzen. Er unterlag knapp im Fünften.

Zwischenstand: 3:3

Heiko Müller spitzt die Ohren mit Thomas Hertel

Heiko Müller spitzt die Ohren mit Thomas Hertel

 

In der zweiten Runde gewann Fred Moritz gegen die Nummer eins mit 3:1. Gegen das unscheinbare Spiel der Nummer zwei aus Geltow kam Kevin Kracht-Schmollack nicht zurecht und verlor. Nebenan verlor Daniel Gockel leider auch. Nunmehr spielten Ersatzmann gegen Ersatzmann. Heiko kämpfte, wie ein Löwe, leider ohne positives Ergebnis.

Zwischenstand: 4:7

 

 

Nun war Fred Moritz gegen die Nummer drei dran. Nach zwei knappen Sätzen (jeweils 12:10), lies die Kondition des Geltowers merklich nach und der TSV´ler gewann abermals. Gegen die Nummer vier aus Geltow hatte Kevin

Heiko Müller bekommt weitere Tipps von Andy Vetter

Heiko Müller bekommt weitere Tipps von Andy Vetter

Kracht-Schmollack wenig Probleme und gewann klar.

Nun war Heiko Müller gefragt, gegen den unscheinbar spielende Nummer zwei. Mit seinem Noppenspiel konnte er den Geltower ab und zu aus der Reserve locken. Leider unterlag er.

TSV 3 gegen Geltow Fred Moritz gegen Nr. 4

TSV 3 gegen Geltow Fred Moritz gegen Nr. 4

Fred Moritz holte für die Mannschaft seinen vierten Einzelpunkt des Abends gegen den Ersatzmann.

Zwischenstand: 7:8

Heiko Müller kam jetzt gegen den Angriffsspieler dran. Auch hier kämpfte und kämpfte er, verlor dann knapp im vierten Satz. Daniel Gockel verlor klar in drei Sätzen und somit war das Punktspiel vorbei.

Endstand: 7: 10 

 

 

Wir möchten uns bei Heiko bedanken, dass er kurzfristig einspringen konnte und für uns gekämpft hat. Auch herzlichen Dank an Thomas und Andy für die Tipps!

 

Fred Moritz 4,5; Kevin Kracht-Schmollack 2,5; Daniel Gockel 0; Heiko Müller 0

 

 

Am 4. November geht es zur TSG Brück, wo wir in Stammbesetzung spielen werden und unseren nächsten Auswärtssieg erringen möchten.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.