Pokalaus

Am Freitagabend spielten die B-Junioren im Pokalviertelfinale gegen die SG Michendorf. Unsere Jungs wollten die Auswärtsniederlage in der Havellandliga vor einer Woche revidieren und hatten durch Jakob Schlunke die erste Aktion Richtung Gästetor. Michendorf kam aber besser ins Spiel, aber die Fernschüsse verfehlten unser Tor. Jakob spielt auf Felix Keller, der setzt sich über Rechts durch und legt ab auf Daniel Micklisch. Sein Fernschuss geht nebens Tor. Beide Abwehrreihen standen sicher und so ergaben sich Torchancen nur durch Fernschüsse. Torlos ging es in die Halbzeitpause. In der 2.Halbzeit legten die Gäste zu und wir kamen kaum noch vor das gegnerische Tor. Als wir vor unserem Strafraum nicht energisch klären konnten, kam der Querpass zum freistehenden Stürmer und es stand 0:1 (67.). Wir hatten nach einem Solo von Felix, der sich auch im Strafraum behauptete, eine große Torchance – der Schiedsrichter pfiff den Körpereinsatz zurück. Michendorf ließ den Ball laufen und kam noch zu einige Torchancen. Wir hatten konditionelle Probleme und so kam Michendorf in der Nachspielzeit durch einen Freistoß noch zum 0:2 (82.).

Unser AUFGEBOT: K.Mauruschat (Tor) – J.Ehrenberg, A.Schulz, L.Knorrek – K.Jänecke (T.Martin), J.Schlunke, D.Micklisch, R.El-Nasser (T.Böttche) – F.Keller (N.Peisker).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.