B-Junioren verlieren gegen eine spielstarke Mannschaft

Erste Niederlage im zweiten Testspiel

Unsere B-Junioren empfingen gestern im Parkstadion Treuenbrietzen mit der SG Ludwigsfelde/Siethen/Trebbin eine spielstarke Mannschaft. Von Beginn an übernahm der Gast das Kommando. Spielwitz und lauffreudig gingen sie in die Partie. Die TNB Kicker hatten große Probleme in das Spiel zu kommen. Ideenlos, passives Verhalten in den Zweikämpfen und zu wenig Bewegung waren die Gründe für diese desolate Leistung. Einziger Lichtblick im TNB Team war der Bärenstarke Torwart Kenny Jänecke der sein Team mit Glanzparaden im Spiel hielt. Mit einem 1:3 Rückstand ging es in die Pause. In der ersten Hälfte gab es aber auch noch zwei riesen Chancen für uns. Doch leider konnten wir diese nicht nutzen.

VON DREIER AUF VIERERKETTE UMGESTELLT

In der zweiten Halbzeit stellten wir unser System um und nun kamen wir besser in Fahrt. Es sprangen gute Spielzüge und Torchancen heraus. Mittelfeldmotor Jakob Höhne riss das Spiel an sich. Ludwigsfelde blieb weiterhin gefährlich aber konnte nur noch ein Tor erzielen. Auch der Gastgeber war noch einmal erfolgreich.

Dieses Spiel zeigte uns ganz klar unsere Schwächen auf aber auch unsere Stärken und das war ganz klar der konditionelle Part. Die TNB Kicker haben schon einen guten Fitnesszustand. Nun muss man im spielerischen und taktischen Bereichen arbeiten. Den einen oder anderen Spieler merkte man die schweren Beine vom doch recht harten Training und vom Vorabend an.

Am Freitag um 18 Uhr spielen wir auf heimischen Geläuf gegen Jüterbog und am Sonntag 10 Uhr gegen Kloster Zinna. Beide Spiele finden im Parkstadion Treuenbrietzen statt.

Jänecke – Ehrenberg, Wilke, Rudolph – Knorrek – Schulz, Schröder, Böttche, Reinker – Ibener, Peisker

Ersatz: Y.Dukaev, H.Dukaev, Krahlisch, Höhne, Friedrich

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.