Die Reserve der Männer des TSV Treuenbrietzen muss sich mit 2:4 geschlagen geben

Auch die TSV Reserve kann keine Punkte gegen Golm einfahren

Am Sonntag kam es nachdem Samstag die ersten Vertretungen aufeinander trafen zum Duell der Reserveteams aus Treuenbrietzen und Golm. Doch auch hier konnte der TSV keinen Erfolg verbuchen.

Trotz zweier Treffer durch Sven Klöckner zum zwischenzeitlichen 1:1 und dem 2:3 muss man sich den Golmern geschlagen geben. So warten wir auch in der 2. Kreisklasse weiter auf einen Sieg. Nach dem 2:2 gegen Geltow wollte man gegen den bis Dato Tabellenzweiten wenigstens ein Punkt holen.

Doch mit dem 2:4 in der 81. Minute zerschlugen sich die Hoffnungen und man versucht nächste Woche bei Fortuna Babelsberg III einen wichtigen Dreier im Kampf um einen einstelligen Platz zu holen.

 

TSV II: Schröter, Höhne J., Vetter, Liepe Th., Hähndel (Koschare), Illesch (Liepe To.), Weigmann J., Hertel, Klöckner, Lehmann (Bergemann), Ross

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.