Tischtennis Flämingmeisterschaften Altkreis Belzig / Treuenbrietzen (18.02.2018)

Am vergangenen Wochenende fanden für den Tischtennis – Nachwuchs des Altkreises Belzig die Flämingmeisterschaften statt. Teilnehmer an diesen Meisterschaften sind nur Spielerinnen und Spieler aus hiesigen Vereine die sich auch der Nachwuchsarbeit widmen. Das sind schon nicht sehr viele und deshalb ist es auch Schade das in diesem Jahr an diesem Wettkampf nur 4 Vereine Teilnehmer stellten. Insgesamt nahmen 26 Kinder und Jugendliche teil. Die Felder waren in den einzelnen Altersklassen sehr überschaubar, so dass in den jeweiligen Altersklassen nur eine Staffel gebildet wurde wo man dann im Modus Jeder gegen Jeden die Sieger und Platzierten ermittelte .

Gruppenfoto zum Anfang des Turniers

Für einige, speziell den Jüngsten, war es der erste Wettkampf und dementsprechend aufgeregt waren diese. Doch wichtig ist das sie Erfahrungen sammeln, auf unterschiedliche Gegner und Spielweisen treffen und auch Kondition und Konzentration über einen längeren Zeitraum gefragt ist. Gerade bei den Kleinen wurde verbissen um jeden Punkt gekämpft auch wenn die Technik nicht immer stimmte, doch Spaß hatten alle. Natürlich Floß auch die eine oder andere Träne, doch bei der Siegerehrung waren nicht nur sie Stolz, sondern auch die mitgereisten und anfeuernden Eltern und Großeltern.

Bei den etwas älteren Jahrgängen sah das Ganze dann schon recht solide aus und man konnte da schon die eine oder andere Trainerhandschrift in den einzelnen Schlägen sehen. Auch wenn es einige Überraschungen gab, setzten sich in der Mehrzahl die Favoriten am Ende durch. Bei der Jugend spielten die Mädchen und Jungen in einer Staffel wurden aber getrennt gewertet. Bis gegen den späteren Sieger gelang es dort Eva Schippenbeil sich auch gegen die männliche Konkurrenz durchzusetzen. Wichtig am Ende des Turniertages ist es, auch wenn dies nicht immer ganz einfach umzusetzen ist, dass die Vereine weiter an der Nachwuchsarbeit dran bleiben um ihre eigenen Mannschaften im Erwachsenenbereich weiter mit dem einen oder anderen Nachwuchsspieler verstärken können. Auch hofft man dann im nächsten Jahr wieder von den Verein die in diesem Jahr nicht dabei war einige Spieler bei diesem Turnier begrüßen zu können.

TSV Treuenbrietzen : 9 Teilnehmer

Belzig : 9 Teilnehmer

Wiesenburg : 6 Teilnehmer

Planetal : 2 Teilnehmer

Hier geht es zu den Ergebnissen:   Auswertung Flämingm. Nachwuchs 2018

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.