Trainerteam stolz aufs Team

Die SpG Treuenbrietzen/Niemegk/Bardenitz gewann das Spitzenspiel gegen Wittbrietzen heute hochverdient mit 2:0. Der Gast heute sehr defensiv eingestellt machte der TNB Mannschaft das Leben sehr schwer da sie mit 8 Mann verteidigten. Zahlreiche Chancen wurden heute nicht genutzt. Die Viererkette um Abwehrchef Jonas Ehrenberg machte einen starken Job und am Ende stand hinten die Null. Ersatzkapitän J. Höhne schaltete den Toptorjäger von Wittbrietzen über 80 Minuten komplett aus. Der eingewechselte Farhad Sharifi traf nach Flanke von dem starken Tim Böttche zum 1:0 (69′). Der etatmäßige Kapitän Lorenz Knorrek verwandelte in der 76′ sicher per Foulelfmeter nach Foul an den sehr gut spielenden Tom Martin zum 2:0.

Eine ganz starke Leistung aller TNB Spieler bescherte uns den Sieg.

Vielen dank alle Zuschauer die heute vor Ort waren.

Der Traum lebt weiter.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.