Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaften in Treuenbrietzen (22. April und 23. April)

Für die Abteilung Tischtennis des TSV Treuenbrietzens wird es eine interessante Herausforderung, Mitorganisator der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften zu sein. An diesem Wochenende (22. April/23. April ab 10 Uhr) findet ein Teil der Austragung der Meisterschaften in der Stadthalle (Burgwallstraße) statt.

„Wir betrachten es als Ehre, dass wir neben Jüterbog der Gastgeber sein dürfen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung bei der Umsetzung von Turnieren auf Kreis- und Verbandsebene, stehen wir dafür gern bereit.“, teilte der Abteilungsleiter Tischtennis Thomas Hertel im Vorfeld mit.

An insgesamt 12 Tischen geht es im Mannschaftswettbewerb um zu gewinnenden Meisterteller sowie Urkunden. Maximal 4 Teilnehmer pro Team müssen den engen Zeitplan erfüllen.

Insgesamt werden 21 Teams aus 6 Bundesländern (Altersklassen Ü 50 und Ü 70 in der Treuenbrietzen) an den Start gehen. In Jüterbog (Wiesensporthalle) treffen sich die Ü 40 und Ü 60 Teams.

„Mit in der Turnierleitung sitzt Heiko Müller. Darauf sind wir, als TSV, sehr stolz. Er verfügt über fundierte Kenntnisse bei der Umsetzung von TT-Turnieren. Zudem ist jederzeit auf ihn verlass.“ so der 2. TSV-Vorsitzende Kevin Kracht-Schmollack.

Den Zuschauern wird großer Tischtennissport geboten. Allein durch die Teilnahme von Sportfreundinnen und Sportfreunde, die u.a. sehr erfolgreich bei anderen großenTurnieren diverse Titel erringen konnten, ist dieses Wochenende Tischtennis auf höchstem Niveau garantiert.

Wir wünschen uns Fairplay und viele lange sowie spektakuläre Ballwechsel.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.