Arbeitseinsatz im Waldstadion

Am 25 und 26 März nahm man das Projekt Fundamente für die Anzeigentafel in Angriff. Gleichzeitig wurde mit Hilfe schwerer Technik der Weg zum Waldstadion begradigt. Nebenbei wurde noch altes Laub zusammen gefegt und entsorgt. Danke allen fleißigen Helfern.

Einladung Jahreshauptversammlung 2024 am 23.04.2024

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

im Namen des Vorstandes laden wir alle Mitglieder recht herzlich zu unserer

Mitgliederversammlung 2024 ein.

Termin:           Dienstag den 23. April 2024

Beginn:           18:30 Uhr / Einlass: 18:15 Uhr

Ort:                 Waldstadion TSV Treuenbrietzen

Berliner Chaussee 17, 14929 Treuenbrietzen

Tagesordnung:

  1. Begrüßung / Vorstellung des Präsidiums
  2. Wahl und Bestätigung des Versammlungsleiters
  3. Bericht 1.Vorsitzender
  4. Berichte der Abteilungen
  5. Bericht der Kassenwartin
  6. Bericht des Kassenprüfers
  7. Entlastung der Kassenwartin und des Vorstandes
  8. Wahl eines Wahlleiters
  9. Wahlen
    • Neuwahl des 1. Vorsitzende / Vorsitzender
    • Neuwahl des 2. Vorsitzende / Vorsitzender
    • Neuwahl des Kassenwartes/der Kassenwartin
    • Neuwahl Abteilungsleiter / Abteilungsleiterin Tischtennis
    • Neuwahl Abteilungsleiter / Abteilungsleiterin Schwimmen
    • Neuwahl Kassenprüfer
  10. Vorlage und Abstimmung über den Haushaltsplan 2024
  11. Diskussion und Sonstiges
  12. Schlusswort und Verabschiedung

Anträge zur Tagesordnung sind schriftlich bis spätestens 16. April 2024 an den 1. Vorsitzenden Herrn Michael Kaiser zu stellen.

Vorstand TSV Treuenbrietzen

Lustiger Start in die Osterferien

Das letzte Schwimmtraining vor den Osterferien brachte für die Kids eine Überraschung. Die eigentliche Trainingszeit wurde etwas verkürzt und eine gemeinsame Staffel sowie Freibadezeit stimmten die Kinder auf die Osterzeit ein.

In den Ferien findet kein Training statt.

Nach den Osterferien sind es noch 3 Termine: 11.4., 18.4., 25.4.– da wollen wir auch wieder einen kleinen Wettkampf durchführen, denn die Kinder haben fleißig trainiert und sollen auch ihr Fortschritte dokumentiert bekommen. Danach ist eine kleine Pause, bevor wir in den Sommer starten.

 

Und nicht vergessen: am Ende der Osterferien gibt es noch einen wichtigen Termin: am Sonntag, den 7. April (also am Ende der Osterferien) um 10.30 Uhr im Waldstadion. soll ein großes Foto mit möglichst alle (vielen) Vereinsmitgliedern gemacht werden. Wer möchte, dass sein Kind mit auf dem Foto ist, der sollte möglichst mit Schwimmer-T-Shirt dort hinkommen. Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen. 

Schiedsrichter Ben Schulz

Heute war es soweit, Ben Schulz selbst Spieler unserer der B Jugend absolvierte erfolgreich vor kurzem einen Lehrgang als Schiedsrichter.
Heute durfte Ben ein Freundschaftsspiel der Frauenmannschaft zwischen der SG Treuenbrietzen Brück und dem VFB Trebbin leiten.

Unterstützung bekam er durch den Trainer /Abteilungsleiter Fussball Dennis Lähme welcher selber Schiedsrichter in der Kreisoberliga ist.

Peer Headset bekam Ben viele Hinweise zB zur Spielleitung sowie Tipps zur Spiel vor und Nachbereitung.
Die TSV Familie wünscht Ben immer gut Pfiff.

Aufruf zum großes Vereinsfoto!

Ein großes Vereinsjubiläum wirft seine Schatten voraus.
In diesem Jahr feiert unser Verein sein 110-jähriges Bestehen.
Das soll natürlich gebührend gefeiert werden. Die Vorbereitungen dafür sind schon im vollen Gange.
In den letzten Jahren ist unsere Mitgliederzahl immer weiter gestiegen.
Das liegt zum einen am attraktiven Angebot unserer langjährigen Abteilungen Fußball, Schwimmen und Tischtennis aber natürlich auch an unseren neuen Sparten Zumba und Dart.
Dies Vielfalt wollen wir gerne auch für die nächsten 100 Jahre in einem großen Vereinsfoto festhalten.

Aus diesem Grund rufen wir ALLE Vereinsmittglieder zu einem Großen Fototermin auf:



SAVE THE DATE

07.04. um 10.30 Uhr im Waldstadion


Wir wollen den gesamten Verein aber auch die einzelnen Abteilungen sichtbar machen.

Auf geht´s TSV

Den Sieg auf dem Fuß

Bei super Sonntagswetter trafen im Ligaspiel unsere A-Jugend auf die Kicker von SV Kloster Lehnin aufeinander. Gleich vom Anpfiff weg drängten uns die Gastgeber in die eigene Hälfte und man war 20 Minuten lang mit verteidigen beschäftigt, aber erfolgreich. Erst danach gelang es uns selbst über mehr Ballbesitz auch Torchancen zu erspielen. In der 40. Minute setzen sich Daniel Komarov und Oskar Stanke über links durch, nach Torschuß und Abpraller konnte Oskar den Ball ins Tor schießen. Mit 1:0 endete auch die 1. Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es einen Freistoß zentral 30 Meter vor dem eigenen Tor, der Lehniner Spieler verwandelte leider sehenswert im linken oberen Eck. Torwart Norman hatte bei der ungewöhnlichen Flugbahn wenig Chancen. Ein ausgeglichenes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten neigte sich dem Ende.

Unsere SG kam in den letzten Minuten zu einem kleinen Powerplay und so hatte Oskar den Siegtreffer auf dem Fuß.

Gut durch kombiniert, stand er frei vorm Tor, schoss aber den Torhüter an, der dann zur Ecke klärte. 

Das leistungsgerechte Unentschieden ging auch völlig in Ordnung. Ein großes Dankeschön an Fritz Halling der zum 3. Mal als B Jugendspieler aushalf. Ebenso an Torhüter Norman, der trotz Fußproblemen auf die Zähne bis.

 

Kader: Hoffmann, Hess, Liesniack, Becke, Hagen, Sharifi, L.Geier, Stanke, Komarov ( Ketris ), Stöckmann, Halling (Lorenz)

Nur noch 4x Hallentraining, dann ist die Wintersaison der Schwimmer vorbei

Die Wintersaison der Schwimmer geht seinem Ende zu. Nächste Woche findet das letzte Training vor den Osterferien statt. Während der Ferien ist kein Training.

Nach den Osterferien sind es noch 3 Termine:    11.4., 18.4., 25.4. – da wollen wir auch wieder einen kleine Wettkampf durchführen, denn die Kinder haben fleißig trainiert und sollen auch ihr Fortschritte dokumentiert bekommen.
Danach ist eine kleine Pause, bevor wir in den Sommer starten.

Zum Auftakt eine Niederlage

In der für die Rückrunde neugebildeten Staffel mit 6 Teams und jeweils Hin- und Rückrunde, verloren unsere A-Jugendkicker im Heimischen Parkstadion mit 0:2.
Vor knapp 30 Zuschauern nutzte der Gast Concordia Nowawes die wenigen Tormöglichkeiten besser.
Die SG TB/NGK hatte zwar viel den Ball, kreierte jedoch nach vorne zu wenig Top Torchancen, lediglich Freistöße waren gefährlich.
Nächsten Sonntag gehts in Lehnin weiter.

Kader: Hoffmann, Eminger, Hess, B. Geier ( Ketris) , Leistner (Tessmer), Stöckmann ( Sharifi) Komarov ( Lorenz) Stanke, Liesniack, Becke, Schulz

SG Treuenbrietzen Brück trainiert Selbstverteidigung

Zum letzten Mal trafen sich die Spielerinnen und Trainer der SG zum gemeinsamen Hallentraining. Obwohl man sich schon seit 14 Tagen draußen auf die Kreisliga vorbereitet, war es den Trainergespann wichtig, etwas den Frauen zurückzugeben. 

So entschloss man sich für einen zweistündigen Selbstverteidigungskurs, hierzu konnte man Kathrin Otto vom 8 Gates Institute aus Potsdam gewinnen. Sie begann vor 22 Jahren im Alter von 13 japanische Kampfkunst zu erlernen. Reiste dazu mehrfach nach Japan und lernte 2006 ihren Mentor Christian Spink kennen. Dieser lebte selbst 15 Jahre in Japan und wurde vom Großmeister Dr.Masaaki Hatsumi unterwiesen. 

In der zweistündigen Einheit wurde den Spielerinnen versucht Methoden des Gehens, Rollen, Fallens, Block, Schlag und Tritttechniken sowie Wurftechniken vermittelt. 

Auch der Angriff mit dem Messer und deren Abwehr wurde mehrfach geübt. 

Des Weiteren gab es auch Einblicke in die östliche Philosophie und Lebensführung sowie am Körper sich befindende Druckpunkte,  Wie man diese auszulösen kann , um sich aus einer bedrohlichen Lage eventuell  befreien zu können. 

Am Ende der Einheit überreichten die Spielerinnen noch ein kleines Geschenk und ein riesiges Dankeschön, auch in Vorbereitung der nächsten Spielzeit wurde ein weiteres gemeinsames Treffen vereinbart.

Jetzt Freitagabend steht erstmal das Derby gegen Rädel an , das erste Spiel gewann man deutlich mit 9:2 .Im zweiten Spiel tat man sich sichtlich schwerer und siegte knapp mit 2:1.

Euphorie unter Tage – Zumba® in 500 m Tiefe

Am 17.02.2024 hieß es für Caro, Sophia und mich früh aufstehen, denn es ging ins westthüringische Merkers ins Kalibergwerk. Nach ca. 3 Stündiger Anreise kamen wir am Erlebnis-Bergwerk Merkers an und es war keine Menschenseele zu sehen. Die Umgebung ließ nicht vermuten was wenige Stunden später für Eindrücke auf uns zukommen würden.

Nach einem Kaffee wurde es am Bergwerk bunter. Viele begeisterte und vollkommen euphorische Frauen und Männer in bunten Leggings strömten in den Eingang und warteten mit uns auf die Stars der Zumba®-Welt.

Als Caros und mein persönlicher sportlicher Liebling Dovydas Veiverys in den Eingang trat, wussten wir, gleich geht es los nach unten ins Bergwerk. Wenige Minuten später hatten wir weiße Helme auf unseren Köpfen und standen vor eisernen Fahrstühlen…es gab kein Zurück mehr.

Nach nur 90 Sekunden waren wir bereits viele Meter unter Tage und standen vor gelben Transportern, die uns in atemberaubendem Tempo ins Herz des Bergwerks fuhren.


In der 200 Meter langen Halle umsäumt von Salz und einem riesigen Bagger, sollte nun gleich die 3 stündige große Zumba®-Party starten.

Loretta Bates, Kass Martin, Steve Boedt, Dovydas, Alice Kollmann und viele weitere Presenter wurden begeistert empfangen und heizten die 21 Grad warme Halle zusammen mit uns auf 24 Grad auf.

Alle Muskeln wurden beansprucht, auch die Stimmbänder wurden ordentlich gedehnt und Jeder in dieser wahnsinnigen Kulisse, kam auf seine Kosten.  

Was für ein Erlebnis!

Wir haben viele tolle Eindrücke mit nach Hause genommen und sind nun dabei den ein- oder anderen Song in unsere Montagsstunde mit aufzunehmen.

Wir sind sicher, ein weiterer Besuch bei Zumba® im Erlebnis-Bergwerk Merkers wird folgen. Habt ihr auch Lust bekommen?

1 2 3 4 439