Turniersieg der C-Junioren

Beim 6.ela Cup der C-Junioren am vergangenem Samstag krönte der SV Bardenitz seine Leistung mit dem Turniersieg. In der Gruppe A spielten wir gegen den TSV Treuenbrietzen und gewannen mit 5:0. Gegen die SG Woltersdorf gewann man mit 3:1 und gegen Rehbrücke mit 6:0. Im Halbfinale ging es dann gegen den FSV Grün-Weiß Niemegk. Dieses Spiel konnte mit 3:1 gewonnen werden. Der FC Viktoria Berlin war unser Gegner im Finale. Nach einem 0:2 Rückstand konnten unsere Jungs noch ausgleichen. So musste die Entscheidung im 9m-Schießen fallen. Dort behielt der SV Bardenitz mit 3:2 (5:4) die Oberhand.

Vielen Dank an alle Helfer, Schiedsrichter und Teams für ein tolles Turnier.
Großer Dank geht an den SV 05 Rehbrücke, die uns erlaubten den 8 jährigen Jean – Luca Kräuter spielen zu lassen der in der Vorrunde beim 6:0 Sieg zwei Tore beisteuerte.

Franz – Poet, Koch, Lange (1 Tor), Krahlisch (1), Jean-Luca Kräuter (2), Jeremie Kräuter (3), Schröder (3), Schulz (4), Schnittler (4)

Bester Spieler des Turniers wurde Hannes Schulz vom SV Bardenitz. (mehr …)

Auf ein Neues – Trainingsstart bei den Schwimmern

Mit dem neuen Jahr startet auch das Schwimmtraining in eine neue Runde. Ab dem 11. Januar 2018 können wir die Schwimmhalle der Bundeswehrkaserne Beelitz wieder nutzen.

Wir trainieren außer in den Ferien jeden Donnerstag von 17 bis 18 Uhr. Hier noch einmal die Übersicht über alle Schwimmhallentermine:
11., 18. und 25. Januar; 1., 15. und 22. Februar; 1., 8., 15. und 22. März; 12., 19. und 26. April (an den beiden letzten Terminen im April ist wieder unser Schwimmwettkampf geplant); letzter Trainingstag in der Halle ist der 3. Mai 2018.

Folgende wichtige Hinweise sind für das Schwimmhallentraining zu beachten:

Bitte nicht in die Halle gehen, bevor der 1. Trainer da ist. Vorher abduschen.
Und Jungs, denkt an die Schwimmerbadehosekeine Shorts!!!

Eltern/Begleiter, die mit in die Halle kommen, zahlen bitte 1 €. Bei neuen Kindern und den Jüngeren bitten wir um Begleitung, ansonsten selbst entscheiden, wer sich mit reinsetzt. Den Euro bitte immer in bar mitbringen, er wird vor Ort von einem Trainer eingesammelt. Den Eintritt für die Kinder übernimmt weiterhin der Verein. Und auch noch einmal der Hinweis, dass „Begleitpersonen“ den Wasserbereich der Schwimmhalle nur mit Sportsachen (also keine Jeans, Jacken usw.) und Badelatschen betreten dürfen.

Und für die Sommerferienurlaubsplanung:
unser Trainingslager ist wie immer in der vorletzten Ferienwoche geplant (6. bis 10. August 2018)

Nachmieter gesucht…

Aufgepasst, der TSV sucht einen Nachmieter für seine Parterrewohnung mit großzügigem Garten (3 Zimmer, Küche (Ohne Geräte und ohne Möbel), Bad) auf dem Gelände des Waldstadions (Berliner Chaussee 17). Die Wohnung hat eine Größe von insg. ca. 70 m². Vor einer Neuvermietung beabsichtigt der TSV die Wohnung grundlegend zu erneuern (Heizung, Elektrik, Fußböden sowie Malerarbeiten an Decken, Wänden und Türen). Verfügbar wäre die Wohnung Mitte 2018. Bei Interesse oder Fragen wendet euch bitte an den Vorsitzenden Herrn Michael Kaiser erreichbar unter folgender Handy Nr. 0174-3253095 oder per Mail an info@tsv-treuenbrietzen.de.

Grundriss der Wohnung

 

Dankeschön zum Jahresende

Am ersten Dezember wurden sie ausgezeichnet, hier die Laudatio von Regina Fleischmann, Koordinatorin der Jugendlichen im Ehrenamt Potsdam-Mittelmark:

Diese 4 Musketiere traf man oft im Quartett an. Das kühle Nass ist ihr Metier. Im Trainerteam machte es auch viel mehr Freude wurde mir berichtet. Alle 4 waren ehemalige Schwimmer im Verein. Sie sind in Treuenbrietzen zu Hause und hier für die beiden Vereine, den TSV Treuenbrietzen und den MTV Treuenbrietzen ehrenamtlich als ÜbungsleiterInnen unterwegs. Mit 13 Jahren begannen sie als ÜbungsleiterassistenInnen. Bei der Ausbildung zum Übungsleiter wollten sie ihre Fähigkeiten erweitern, auch folgte ein Rettungsschwimmerlehrgang. Im Winter ging es in die Bundeswehrschwimmhalle nach Beelitz. Ein großes Lob kam aus dem Verein. Die Jugendlichen waren unter einem hohen Zeitaufwand ehrenamtlich tätig und dabei immer verlässlich. Nun sind sie 18 Jahre und gehen in ihre Ausbildungen. 4 Jahre aber haben sie Kinder glücklich machen können und sich selbst natürlich auch. „Trainer sein macht glücklich“, bekannte Luise Päpke, „und ich werde Trainer auf jeden Fall bleiben“.
Allen vieren gemeinsam ist es zu verdanken, dass dem Verein viele Kinder zuliefen. Die anziehende Atmosphäre in der Schwimmabteilung des TSV Treuenbrietzen war sehr wichtig. (mehr …)

27.12.2017 – Karl-Heinz-Lüdicke Gedächtnisturnier

Nicht vergessen ….

Am 27.12.2017 ist es wieder soweit. Unser alljährliches Karl Heinz Lüdicke Gedächtnisturnier, bei dem alle Fußballer ab dem 16. Lebensjahr teilnehmen können, findet diesmal in einer Halle und unmittelbar nach dem Traditionsturnier der Abteilung Tischtennis statt. Im Sinne des Namengebers des Turniers wächst der Verein damit ein Stück weiter zusammen.

Um auch pünktlich um 18 Uhr beginnen zu können, bitten wir um ein erscheinen in Halle ab 17:00 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen. Für die Versorgung ist wie üblich gesorgt. Die Teilnehmenden Alterklassen denken bitte noch ein jeweils einen Trikotsatz.

Doppeltes Glück bei den „kleinsten“ vom TSV

Rosi Hinz macht beim Gewinnspiel mit und sorgt für eine schöne Beschehrung

Unsere Bambinis wurden heute, noch rechtzeitig vor Weihnachten, reich beschenkt. Der Hintergrund ist eine Geschichte, wie sie eigentlich nur im Fernsehen zu finden ist. Frau Hinz, gebürtige Treuenbrietzenerin entschied sich spontan an einem Gewinnspiel der Drogeriekette „Rossmann“ teil zu nehmen. Es ging um 15 hochwertige Trainingsanzüge für eine Jugendmannschaft. Sie ging natürlich nicht von einer erfolgreichen Teilnahme aus. Doch der Zufall meinte es gut mit ihr und Rosi Hinz hatte Erfolg. Voller Uneigennutz

rief sie unsere Abteilungsleiterin „Schwimmen“, Katrin Päpke, die sie noch vom Schwimmtraining kannte, an und sagte: „Menschen die ehrenamtlich tätig sind, die muss man unterstützen.“

Und so sollte es sein. Kurzerhand fiel die Wahl auf unsere Bambinis, denen noch ein richtiger Trainingsanzug fehlte. Beim Training konnte Rosi Hinz dann Weihnachtsmann spielen, was allen Anwesenden große Freude bereitete. Die Übergabe der Trainingsanzüge machten dann der Vorsitzende vom TSV, Michael Kaiser, Abteilungsleiter Arne Schulz und Rosi Hinz.

Der Verein bedankte sich bei Rosi Hinz mit einem Blumenstrauss, der unserer guten Seele Rosi Hinz auch sehr gefiel.

Unsere Kleinen können also in Zukunft voller stolz ihre neuen Anzüge presentieren.

Vielen Dank an Frau Hinz für die offensichtlich gute Taten selbstverständlich sind. Am Ende des Tages sind das die Momente, die das Vereinsleben so ausmachen.

Starker Auftritt beim MSV Winter Cup

Am Samstag nahmen unsere noch C-Jugend spielberechtigten B-Junioren Spieler am Hallenturnier des Malterhausener SV teil. Insgesamt gingen 8 Mannschaften an den Start. Wir der SV Bardenitz spielten in der Gruppe B gegen Alemannia Jessen (6:0), Niemegk (2:0) und Woltersdorf (4:1). Als ungeschlagener Gruppensieger zogen unsere Jungs in das Halbfinale ein. Der Gegner dort war der SV Siethen. Dieses Spiel konnte mit 5:1 gewonnen werden. Die Freude über den Einzug in das Finale war riesen groß.

SV BARDENITZ MIT SPIELWITZ ZUM TURNIERSIEG !

Im Finale traf man auf alte Bekannte. Gegner dort war die SG Beelitz/Busendorf. In den letzten Jahren verlor man regelmäßig gegen diese Mannschaft. Umso motivierter waren unsere Jungs. Am Ende könnte nach einen 0:1 Rückstand noch mit 2:1 gewonnen werden. (mehr …)

Eine ganz besondere Ehrung in einem besonderem Rahmen für den TSV Treuenbrietzen

Fernando Weigmann erhält Ehrennadel des Fußballkreises Havelland

Am 11.12.2017 fand um 18.00 Uhr in Werder/H. der Jahresabschluss der Ausschussmitglieder des FK Havelland statt. 35 Sportfreunde trafen sich in einem gemütlichen Ambiente. Als Ehrengast war auch der ehemalige Trainer Bernd Schröder eingeladen. Erfreulich aus Sicht des TSV Treuenbrietzen war, dass auch ein Mitstreiter unseres Vereins eingeladen wurde.

Fernando Weigmann, Trainer unserer C-Junioren und langjähriges Vereinsmitglied erhielt unverhofft eine persönliche Einladung zu dieser am Ende gelungenen Veranstaltung. Eingeladen hatten Friedhelm Ostendorf, der Ehrenamtsbeauftragte des FK Havelland und Hartmut Lenski, der Vorsitzende des Fußballkreises.

Inhaltlich bot die Veranstaltung einen kurzen Rückblick auf die Gründerkreise des FK Havelland und Aussichten auf die anstehenden Neuigkeiten aus dem FLB und dem DFB. Das Organisationsteam sorgte zusätzlich für ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. So gab es ein unterhaltsames Fußballquiz mit einer Mischung aus Bundesliga und DDR – Oberliga gepaart mit Wissen zu den Weltmeisterschaften und dem Frauenfußball. (mehr …)

1 2 3 4 5 382